Bestellhotline: 0800-0210021

Google Pixel 6: Fehlmeldung zur Veröffentlichung enttarnt

Das Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro
Noch hat Google nicht verraten, wann ihr das Pixel 6 kaufen könnt (© 2021 Google )
12
Update

Die Meldung, dass Google das Pixel 6 einen Tag vor der Vorstellung des iPhone 13 präsentieren möchte, ist einem bekannten Tech-Experten zufolge falsch. Er selbst nennt stattdessen einen Termin der deutlich später im September liegt.

Jon Prosser ist in der Tech-Branche ein bekannter Name. Der Leaker hat uns in den letzten Jahren häufig präzise und zuverlässig Informationen geliefert.  Seiner Meinung nach ist die Behauptung, dass Google das Pixel 6 am 13. September vorstellt, absoluter Quatsch. Schon allein deshalb, weil Google niemals so leichtsinnig sein würde sein neues Flaggschiff einen Tag vor der Vorstellung des iPhone 13 zu präsentieren.

Seine Quellen haben ihm hingegen verraten, dass Google das Pixel 6 sowie das Pixel 6 Pro am 19. Oktober vorstellen soll. Und er setzt sogar noch einen drauf und verrät, dass der Verkaufsstart am 28. Oktober beginnen soll. Eine Verschiebung der Termine ist aufgrund der Chip-Knappheit zwar immer noch möglich, doch dies sei der derzeitige Stand der Dinge.

vorherige News 01.09.2021

Google hat zwar schon den Namen vom Pixel 6 und Pixel 6 Pro enthüllt, aber die Show zur Vorstellung der beiden Geräte steht noch aus. Jetzt gibt es einen angeblichen Termin – mit dem sich Google in direkte Konkurrenz zu Apple begeben würde.

Anfang August hat Google die Katze aus dem Sack gelassen. Zumindest teilweise. Denn auf Twitter stellte der Internet-Riese mit einigen Tweets das neue Pixel 6 und Pixel 6 Pro vor. "Beide [Modelle] kommen später in diesem Jahr," hieß es dabei nur, einen genauen Termin nannte der Hersteller leider nicht. Nun geistert aber ein Datum durchs Netz, an dem Google wohl ein größeres Event plant. An diesem Tag könnte dann auch der Release der beiden Pixel-Flaggschiffe genauer terminiert werden. Das Besondere am vermuteten Termin: Es ist der 13. September, genau ein Tag vor der erwarteten iPhone-13-Enthüllung.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Google vs. Apple: Vermutlich ein klarer Sieger

Sollte dieser Termin stimmen, dann wäre es ein recht mutiger Move seitens Google. Meist dominiert das neue iPhone die Berichte und News für Tage vor und nach der offiziellen Enthüllung. Andere Smartphones haben da nur eine geringe Chance an etwas Aufmerksamkeit zu gelangen. Ganz unpassend wäre der Termin aber dennoch nicht, denn Google setzt in diesem Jahr erstmalig auf ein Apple-Feature. Gemeint ist der eigene Tensor-Chipsatz, der im Pixel 6 zum Einsatz kommt. Das iPhone setzt ja bekanntermaßen schon seit jeher auf selbst entwickelte SoCs der Bionic-Serie.

Noch sind die Termine von Apple und Google aber nichts weiter als Gerüchte. Ob es tatsächlich zu diesem Kopf-an-Kopf-Rennen kommt, muss sich also noch zeigen. Sollten das Pixel 6 und iPhone 13 tatsächlich nahezu zeitgleich auf den Markt kommen, sehen wir hier Apple allerdings deutlich im Vorteil. In den vergangenen Jahren konnten Pixel-Smartphones zwar immer wieder mit innovativen Features und besonders einer starken Kamera punkten, aber eine besonders große Käufergruppe hat sich Google bislang noch nicht erschlossen. Gerade im direkten Vergleich zu Apple spielt der Konzern kaum eine Rolle auf dem Smartphone-Markt.

Durchbruch mit dem Pixel 6?

Was die Hardware angeht sind wir in diesem Jahr bei Google aber vorsichtig optimistisch. Die bisher veröffentlichten Details klingen gut und das Pixel 6 verzichtet auf unnötige Spielereien wie etwa den Soli-Sensor des Pixel 4. Stattdessen verspricht der Hersteller eine bessere Fotoqualität dank der künstlichen Intelligenz auf dem neuen Chipsatz, vielleicht auch als Gegenentwurf zu Apples bekannter "Deep Fusion"-Technologie. Genauer wissen wir es, wenn wir die beiden Pixels dann auch in den Händen halten.

Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema