Playmoji: Weitere Smartphones bekommen Googles AR-Sticker

Moto Z3 und Moto Z3 Play (Bild) sollen in Kürze die Playmoji-AR-Sticker unterstützen
Moto Z3 und Moto Z3 Play (Bild) sollen in Kürze die Playmoji-AR-Sticker unterstützen(© 2018 CURVED)

Noch immer stehen die AR-Sticker von Google nur auf wenigen Smartphones zur Verfügung. Selbst auf den meisten Geräten, auf denen die notwendige ARCore-App läuft, sind die sogenannten Playmojis nicht vorhanden. Zumindest zwei Smartphones sollen die nötige Unterstützung aber schon bald bekommen. Das lässt darauf hoffen, dass weitere Modelle zeitnah nachziehen werden.

Im Google Play Store verrät ein Update-Eintrag der App Moto Camera 2, dass die AR-Sticker bald für das Moto Z3 und Moto Z3 Play verfügbar sind, berichtet Android Police. Gleichzeitig geben die Entwickler aber auch bekannt, dass viele andere Handys des Herstellers, etwa das Moto G7 Play, G6, G5s Plus und X4, die Playmoji nicht erhalten werden – die verbaute Hardware soll hier die Grenze setzen.

Auch für weitere Smartphones?

Noch im Februar 2019 sollen die AR-Sticker die Moto-Kamera-App erreichen. Dann sollen sie über Google Lens anwählbar sein. Offenbar wird das Feature also nur indirekt von Moto Camera 2 unterstützt. Womöglich bedeutet dies, dass Google die Funktion bald auch anderen Smartphones über sein Lens-Feature zur Verfügung stellt.

Neben dem Google Pixel 2 und neueren Modellen des Herstellers können Nutzer die AR-Sticker in einigen Regionen beispielsweise schon auf dem LG G7 ThinQ verwenden. Über die Funktion könnt ihr 3D-Objekte etwa in Fotos einfügen. Im Play Store stehen euch bereits einige Zusatzpakete zur Verfügung, mit denen ihr noch mehr Playmojis bekommt. Es sei denkbar, dass einige davon aber exklusiv für die Google-Pixel-Modelle bleiben.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.