PlayStation 4: Erscheinungsdatum für "Spider-Man" steht fest

"Spider-Man" kehrt auf die Spielkonsole zurück, und zwar exklusiv auf Sonys PlayStation 4. Der Entwickler Insomniac Games und der Publisher Sony Interactive Entertainment haben endlich bekannt gegeben, wann Gamer sich mit der freundlichen Spinne auf Verbrecherjagd von Hochhaus zu Hochhaus schwingen dürfen.

Wer auf das Erscheinen für die Xbox One oder den PC gehofft hat, der wird leider enttäuscht. "Spider-Man" kommt am 7. September exklusiv für die PlayStation 4 und das flottere Pro-Modell der Spielekonsole in den Handel – und zwar in drei Ausführungen. Neben dem einfachen Spiel wird es auch eine Digital Deluxe Edition sowie eine Collector's Edition geben. Erstes Gameplay aus dem Spiel zeigte Sony bereits während der E3 2017.

Sondereditionen mit vielen Extras

Wer die Digital Deluxe Edition erwirbt, der darf sich Sony zufolge über ein exklusives Spidey-Anzugpaket, fünf Fertigkeitspunkte zur Freischaltung von Fähigkeiten, die vorzeitige Freischaltung eines Spider-Drone-Gadgets, ein dynamisches Design sowie einen Spider-Man-Avater für die PlayStation 4 freuen. Zusätzlich können Besitzer dieser "Spider-Man"-Ausführung den später erscheinenden DLC "Die Stadt, die niemals schläft" herunterladen und neue Story-Kapitel, Missionen, Anzüge und Charaktere erleben.

In der Sammleredition von "Spider-Man" sind wie gewohnt auch physische Extras für echte Fans sowie die digitalen Extras der Digital Deluxe Edition enthalten. Zum Paket zählt neben einer Steelbook-Verpackung, einem Mini-Artbook und einem "White-Spider-Sticker" für die Konsole auch eine Spider-Man-Statue. Der Preis der Collector's Edition ist noch nicht bekannt, das Standard-Spiel kostet für Vorbesteller im PlayStation Store zurzeit 69,99 Euro. Für die Digital Deluxe Edition werden 79,99 Euro fällig. Vorbesteller sollen sich unabhängig von der gewählten Edition über mehrere digitale Extras freuen können.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite": Switch- und Play­sta­tion-Spie­ler dürfen nicht zusam­men zocken
Francis Lido
Sony lässt keine "Fortnite"-Partien zwischen PS4- und Switch-Besitzern zu
Ab sofort könnt ihr "Fortnite" auch auf der Nintendo Switch spielen. Crossplay ist ebenfalls möglich – aber nicht mit PS4-Besitzern.
PlaySta­tion Plus: Sony schenkt euch "Call of Duty: Black Ops 3" für PS4
Lars Wertgen
COD-Black-Ops-4
Für Mitglieder von PlayStation Plus bietet Sony den Spielekracher "Call of Duty: Black Ops 3" für kurze Zeit kostenlos an.
CURVED-Cast Folge 31: Alles wich­tige zur E3 2018
Marco Engelien
Für die PS4 Pro wird es einige neue Spiele geben.
In der neuen Ausgabe des CURVED-Cast sprechen René und Marco mit Boris über die wichtigsten Ankündigungen der E3 2018.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.