Pokémon GO: Event mit legendären Monstern wird verlängert

Während des Events trefft Ihr häufiger auf wilde Pokémon
Während des Events trefft Ihr häufiger auf wilde Pokémon(© 2017 CURVED)

Niantic spendiert allen Trainern in Pokémon GO ein paar Extra-Tage für das aktuelle Event. Demnach könnt Ihr länger von diversen Boni profitieren, als es der Entwickler zunächst geplant hatte. Zudem sind ab sofort die ersten legendären Pokemon verfügbar; zwei weitere sollen "bald" folgen.

Das derzeitige Event von Pokémon GO endet nun am 27. Juli 2017 um 8 Uhr. Dies entspricht einer Verlängerung um knapp 72 Stunden: Zuvor hieß es, dass schon am 24. Juli Schluss ist. Innerhalb der verbleibenden Event-Laufzeit erhaltet Ihr laut der offiziellen Webseite zum Spiel doppelt so viel Sternenstaub und Bonbons wie gewöhnlich. Außerdem gibt es doppelt so viele Erfahrungspunkte. Zudem trefft Ihr mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit auf die kleinen Taschenmonster.

Zapdos und Lavados kommen

Zum Ausbrüten von Eiern müsst Ihr während des Events weniger Distanz zurücklegen, auch mit Eurem Pokémon-Buddy müsst Ihr aktuell nicht so große Strecken bewältigen, wie es in dem Mobile-Game normalerweise nötig ist. Zusätzlich könnt Ihr ab sofort die legendären Taschenmonster Arktos und Lugia in Raids treffen.

Demnächst sollen zwei weitere legendäre Pokémon ihren Weg in das Spiel finden: Niantic plant, Lavados und Zapdos "bald" einzuführen. Noch ist jedoch nicht bekannt, wann Ihr die Monster in Pokémon GO zu sehen bekommt. Der Entwickler kümmert sich auch weiterhin um neue Inhalte und spezielle Veranstaltungen: Anfang Juli 2017 ist ein Spezial-Event zur Jahrestag der App gestartet, in dessen Rahmen Ihr ein Pikachu fangen konntet, das die Mütze von Ash Ketchum trägt – dem Helden des Pokémon-Animes.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A8 (2018) erhält Android Pie
Sascha Adermann
Galaxy A8 (2018) und A8 Plus (2018) erhalten Android Pie mit frischem Sicherheitsupdate
Samsung verteilt Android Pie in Deutschland für Galaxy A8 (2018) und A8 Plus (2018). Beide Smartphones erhalten auch einen aktuellen Sicherheitspatch.
Früh­lings­kol­lek­tion von Apple: Neue Farben für iPad- und iPhone-Hüllen
Christoph Lübben
Ihr habt noch keine Hülle für das iPhone Xs Max? Apple bietet selbst einige Cases an
Bei Apple ist es schon Frühling: iPhone- und iPad-Hüllen sind nun in mehreren neuen Farben erhältlich. Auch weitere Apple-Watch-Armbänder gibt es nun.
Sony Xperia 4 könnte die Compact-Reihe erset­zen
Michael Keller
Erhält das Sony Xperia XZ2 Comapct (Bild) einen indirekten Nachfolger?
Schon bald könnte mit dem Xperia 4 ein neues Mittelklasse-Smartphone von Sony erscheinen. Von der Ausstattung her dürfte es der Compact-Reihe ähneln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.