Pokémon GO feiert Jahrestag mit Spezial-Pikachu und besonderen Items

Zum Geburtstag von Pokémon GO könnt Ihr ein Pikachu mit der Mütze von Ash finden
Zum Geburtstag von Pokémon GO könnt Ihr ein Pikachu mit der Mütze von Ash finden(© 2017 Pokémon GO)

Eine Mütze zum Geburtstag: Pokémon GO wird vom Entwickler Niantic auch weiterhin mit neuen Features und speziellen Events bedacht. Zum ersten Geburtstag der App könnt Ihr für kurze Zeit ein ganz besonders Pikachu fangen. Für alle Trainer gibt es im Event-Zeitraum zudem eine Box im In-Game-Shop zu kaufen, die nützliche Items enthält, jedoch nicht gerade günstig ist.

Es ist knapp ein Jahr vergangen, seit Pokémon GO im Sommer 2016 veröffentlicht wurde. Zum Geburtstag der App könnt Ihr der offiziellen Webseite zufolge für kurze Zeit ein wildes Pikachu fangen, das die ikonische rote Mütze von Ash Ketchum trägt. Vielen von Euch dürfte Ash als der junge Trainer und Hauptcharakter der Pokémon-Anime-Serie bekannt sein.

Millionen Taschenmonster gefangen

Im Rahmen des Geburtstags-Events von Pokémon GO findet sich zudem im In-Game-Shop die Jubiläums-Box. Diese soll nützliche Vorräte wie Brutmaschinen, Hyper Bälle, Top-Beleber und Pässe für Raids enthalten. Allerdings kostet das Paket 1200 Münzen – was 10,99 Euro entspricht. Zum Vergleich: Die Vollversion von Super Mario Run kostet 9,99 Euro.

Das Event läuft für etwas mehr als zwei Wochen: Sowohl das Pikachu mit Mütze als auch die Jubiläums-Box sind vom 6. Juli bis zum 24. Juli 2017 verfügbar. Erst im Juni hat Niantic eine größere Aktualisierung veröffentlicht, die ein neues Motivationssystem und Raid-Kämpfe beinhaltet. Laut dem Entwickler wurden bereits über 125 Millionen Taschenmonster in Pokémon GO gefangen. Da das Mobile-Game offenbar weiterhin erfolgreich ist, könnt Ihr auch in Zukunft mit Updates und Sonderaktionen rechnen. Jan hat die letzte Aktualisierung allerdings nicht ganz überzeugt.


Weitere Artikel zum Thema
"Star Wars 8": Disney will den Film im Weltall zeigen
Christoph Lübben
Die ISS-Astronauten werden wohl Sturmtruppen im Weltall zu Gesicht bekommen
"Star Wars 8" ohne Gravitation ansehen: Offenbar wird der Film nicht nur auf der Erde gezeigt – zum Glück für die ISS-Astronauten.
"Game of Thro­nes": Ist Rhae­gar Targa­ryen gar nicht tot?
Sandra Brajkovic
Rhaegar Targaryen gilt als tot – bewiesen wurde das aber nie.
Ist der leibliche Vater von Jon Snow etwa gar nicht tot? Diese "Game of Thrones"-Theorie besagt: Rhaegar Targaryen lebt – und wir kennen ihn sogar.
Galaxy S7 und S7 Edge erhal­ten Sicher­heits­up­date für Novem­ber
Francis Lido
Das Galaxy S7 ist nach dem Update ein Stück sicherer
Das Galaxy S7 soll nun auch bei uns das Sicherheits-Update für November bekommen haben. Auch für das Galaxy S7 Edge steht es wohl zur Verfügung.