Pokémon GO: Hinweise auf Daily Quests im Code entdeckt

Her damit !8
Künftig könnte Euch ein "Fang des Tages" eine Brutmaschine im Rahmen von Daily Quests einbringen
Künftig könnte Euch ein "Fang des Tages" eine Brutmaschine im Rahmen von Daily Quests einbringen(© 2016 CURVED)

Entwicklerschmiede Niantic plant offenbar, Pokémon GO um Daily Quests zu erweitern. Das geht laut Pokemon GO Hub aus einem Codeschnipsel der APK hervor. Tägliche Aufgaben könnten den Spielern so Belohnungen einbringen.

Dataminern entgeht fast nichts: Auch wenn die Entwickler von Pokémon GO selbst noch nichts zu Daily Quests verraten haben, finden sich bereits Hinweise im Programmcode. In der Version 0.43.3 des Clients werden demnach drei Arten von Aufgaben genannt. Neben einer noch unbekannten Art sind da "Erster Fang des Tages" sowie "Erster Pokéstop des Tages". Als Belohnung winkt anscheinend eine Brutmaschine, womöglich aber auch nur die Chance, eine Brutmaschine zu bekommen.

Einführung in der ersten Novemberwoche?

Überdies deutet alles auf weitere Boni für Spieler hin, die mehrere Daily Quests hintereinander erledigen. Welche Art von zusätzlichen Belohnungen das sind, lässt sich nur mutmaßen. Denkbar sind etwa Pokébälle, Tränke oder Beeren. Wie es aussieht, könnte Niantic die täglichen Quests ohne großen Aufwand aktivieren, der Code ist schließlich schon vorhanden. Vielleicht reicht daher ein einfaches Server-Update.

Gut möglich, dass die Daily Quests nach dem Ende des Halloween-Events Einzug halten. Das Ereignis rund um gruselige Pokémon und Bonbon-Boni beginnt am heutigen 26. Oktober und endet am 1. November 2016. Das letzte Feature-Update erfolgte nur zwei Tage zuvor und führte unter anderem verschiedenfarbige Eier ein.


Weitere Artikel zum Thema
Das iPhone SE 2 könnte bereits im Mai erschei­nen – ohne Kopf­hö­rer­an­schluss
Francis Lido1
Her damit !6Das iPhone SE 2 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das iPhone SE 2 könnte früher erscheinen als erwartet. Das Design orientiert sich offenbar stark am Vorgänger.
Face­book: Gesichts­er­ken­nung rollt nun auch in Deutsch­land aus
Francis Lido1
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg
Ausgerechnet jetzt: Dem Datenskandal zum Trotz führt Facebook seine Gesichtserkennung in Deutschland ein. Wir verraten euch, wie ihr sie ausschaltet.
Xiaomi Mi7 könnte im Spät­som­mer mit 3D-Gesichts­er­ken­nung erschei­nen
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi6 erhält wohl im Spätsommer einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi7 soll mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen. Womöglich wird es das erste Android-Smartphone mit dieser Technologie.