Pokémon GO: Nächstes Update lässt Euch Euer Buddy-Pokémon wählen

Supergeil !138
Euer Begleiter wird auch in der Kartenansicht von Pokémon GO angezeigt
Euer Begleiter wird auch in der Kartenansicht von Pokémon GO angezeigt(© 2016 Niantic)

Das "Buddy-Feature" wurde bereits im Code von Pokémon GO gesichtet. Nun ist klar, was es damit auf sich hat und wann es ins Spiel integriert wird: Die Entwickler des AR-Hits haben die neue Funktion mittlerweile nämlich offiziell angekündigt. Nach dem Update dürft Ihr eines Eurer Pokémon zum stetigen Begleiter Eures Charakters ernennen.

Wer schon einmal in die Pokémon-TV-Serie geschaut hat, der wird mitbekommen haben, dass die Trainer ihre Monster nicht nur für Kämpfe herbeirufen. Auch im ganz gewöhnlichen Alltag werden sie von ihren liebsten Pokémon begleitet. In Pokémon GO wird dies offenbar bald ebenfalls möglich sein, denn nach dem nächsten Update dürft Ihr ein Buddy-Pokémon auswählen, das Euch während Eurer Abenteuer begleitet.

Besondere Belohnungen und Erfahrungspunkte

Laut der Ankündigung sollt Ihr nach dem Update in Pokémon GO aus Eurer Sammlung von Pokémon Euer Lieblingsexemplar zum Buddy machen können. Dieses Monster wird von da an sowohl im Profilbildschirm als auch auf der Karte zu sehen sein und Euch überall hin begleiten. Spielerisch soll dies sich aber natürlich ebenfalls auswirken. "Einzigartige In-Game-Belohnungen und -Erfahrungen" sowie "hilfreiche Boni" und Bonbons sollen dabei für Euch rausspringen.

Angst, das falsche Pokémon zum Buddy zu ernennen, braucht dabei niemand zu haben. Wie die Entwickler bereits mitteilten, soll es dem Spieler in Pokémon GO jederzeit möglich sein, das Begleiter-Pokémon gegen ein anderes auszutauschen. 9to5Google zufolge sollte das Update vermutlich ab dem 9. September ausrollen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Apple ID eini­ger Nutzer aus uner­find­li­chen Grün­den gesperrt
Lars Wertgen
Ohne Apple ID könnt ihr euer iPhone nicht in gewohntem Umfang nutzen
Zahlreiche iOS-Nutzer wundern sich aktuell über die Sperrung ihrer Apple ID: Angeblich sei diese aus Sicherheitsgründen erfolgt.
Spotify am Hand­ge­lenk: Die App für die Apple Watch ist da
Marco Engelien1
Bald bedient ihr auch Spotify über die Apple Watch.
Spotify auf der Apple Watch? Das konnten zunächst nur Beta-Tester ausprobieren. Jetzt die App für alle Nutzer erschienen. Die Infos dazu gibt es hier.
"Red Dead Redemp­tion 2": Darum reagiert Arthur so träge
Francis Lido1
Besonders im Camp kostet euch der träge Arthur Nerven
Bewegt sich Arthur nach eurem Geschmack auch zu langsam? Ein Fachmann für Animationen hat die träge Steuerung von "Red Dead Redemption 2" analysiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.