Pokémon GO: Niantic verspricht Update mit Battle-Modus

Bald könnt Ihr Euch in Pokémon GO mit anderen Trainern messen
Bald könnt Ihr Euch in Pokémon GO mit anderen Trainern messen(© 2016 CURVED)

Pokémon GO soll um das Feature erweitert werden, auf das viele Nutzer warten: Niantic zufolge befindet sich der ersehnte Battle-Modus aktuell in der Entwicklung und soll in Zukunft per Update für das populäre Augmented-Reality-Spiel ausgerollt werden.

Niantic-CEO John Hanke verriet im Interview mit Vice/Waypoint, dass der Battle-Modus auf dem Weg sei. Dieser soll es Spielern von Pokémon GO künftig ermöglichen, ihre Monster im direkten Duell gegeneinander antreten zu lassen. Doch damit nicht genug: Auch das Tauschen von gefangenen Pokémon soll bald möglich werden – ein weiteres Feature, auf das viele Nutzer seit dem Release warten, ist es doch nahe am Ursprung des Hypes.

Server nach Release überlastet

Laut John Hanke sei die starke Überlastung der Server nach dem Release von Pokémon GO dafür verantwortlich, dass es den Battle-Modus und die Tauschfunktion noch nicht gebe. Zumindest eine der beiden Funktionen hätte es längst geben sollen. Doch der große Erfolg und die Vielzahl an Spielern hätten dazu geführt, dass sich das Team von Niantic zunächst auf das reibungslose Funktionieren der App konzentrieren musste.

"Mein Herz schlägt wirklich für Events", verriet Hanke in dem Interview außerdem. "Das ist etwas, das wir wirklich in 2017 lösen wollen." Es sei kompliziert, das in einem Maße zu erreichen, das Pokémon GO verdient habe; aber es entspreche der Vision von Niantic, durch das Spiel Menschen zusammenzubringen. Ein Schritt in diese Richtung wurde gerade erst getan: Seit dem 14. Februar gibt es mehr Pokéstops und Arenen in Einkaufszentren, sodass Nutzer der App auch in der kalten Jahreszeit nicht auf ihr Hobby verzichten müssen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Web erhält Status-Feature
Guido Karsten
WhatsApp Web lässt Euch nun auch Euren Status bearbeiten
Das Status-Feature war bislang nur in der mobilen Variante des Messengers verfügbar. Nun dürft Ihr auch über die Web-Version darauf zugreifen.
"Star Wars": Obi Wan Kenobi erhält eige­nen Film
Guido Karsten
Als Jedi-Meister und Ausbilder von Anakin Skywalker hat Obi Wan sich einen eigenen Film mehr als verdient
Die "Star Wars"-Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten: Die Besetzung steht noch nicht fest, aber der Obi Wan-Film soll kommen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.