Pokémon GO: Update passt Wettkampfpunkte zugunsten der Balance an

Weg damit !6
Mit dem neuen Update werden einige Pokémon stärker und andere schwächer
Mit dem neuen Update werden einige Pokémon stärker und andere schwächer(© 2016 CURVED)

Vielleicht habt Ihr es bereits gemerkt: Niantic Labs hat die Wettkampfpunkte vieler Pokémon innerhalb von Pokémon GO angepasst. Wie der Entwickler im offiziellen Blog erklärt, gab es dabei sowohl Gewinner als auch Verlierer.

Geht der Plan von Niantic Labs auf, gehört Ihr am Ende auf jeden Fall zu den Gewinnern, denn mit dem Update soll Pokémon GO in erster Linie fairer werden. Nach so einer tiefgreifenden Maßnahme muss sich aber natürlich immer erst zeigen, ob die Balance nicht noch weiter aus den Fugen geraten ist. Laut des Entwicklers sollte die neue Version des Spiels aber "ein ausgeglicheneres und wettbewerbsfähigeres Trainingserlebnis in Arenen" gewährleisten.

Weitere Updates folgen

In Foren und sozialen Netzwerken gibt es wie immer bei solchen Balance-Updates gemischte Reaktionen: Pokémon GO-Spieler, deren Lieblings-Monster an Wettkampfpunkten verloren haben, sind enttäuscht. Andere haben über Nacht stärkere Taschenmonster erhalten und freuen sich. Gleichzeitig gibt es auch sehr viele Spieler, die sich weitere Informationen darüber wünschen, wie die Veränderungen helfen sollen.

Besonders häufig scheint dabei infrage gestellt zu werden, wieso ein ohnehin schon kampfstarkes Aquana noch verbessert wird, während Pflanzen-Pokémon allgemein stark verlieren. Wer nun enttäuscht vom Balance-Update ist und die Früchte seiner harten Arbeit den Bach hinabgleiten sieht, der sollte vielleicht nicht zu früh das Handtuch werfen. Wie auch der Entwickler selbst mitteilte, werden die Wettkampfpunkte weiter angepasst, sofern dies notwendig ist. Vielleicht bringt das nächste Update, das möglicherweise sogar schon die PvP-Kämpfe und den Handel einführt, ja bereits neue WP-Anpassungen mit sich.


Weitere Artikel zum Thema
Android 8.0 Oreo lässt Euch Upda­tes schnel­ler herun­ter­la­den
Guido Karsten1
Mit Android Oreo können einige Nutzer nun Updates gezielt anfordern
Mit Android Oreo verbessert sich mehr, als wir dachten: Wie bekannt wurde, soll die manuelle Suche nach Updates nun wie geplant funktionieren.
Alexa-Skill gelauncht: CURVED gibt es jetzt auch für Amazon Echo und Co.
Felix Disselhoff
CURVED gibt es jetzt für Amazon Echo und Co..
Ab sofort gibt es die CURVED-News auch zum Anhören: Wir haben für Amazons Alexa einen Skill gelauncht.
"Star Trek: Disco­very": Erste Folge bei Netflix verfüg­bar
Guido Karsten6
Star Trek Discovery Trailer Netflix
Nach zwölf Jahren ohne neue Star Trek-Serie startet nun "Star Trek: Discovery" auf Netflix: Die erste Folge ist verfügbar, die zweite folgt später.