Promo-Videos zeigen die Apple Watch und das iPhone 6

Kaum wurden die neuen Geräte von Apple vorgestellt, hat das Unternehmen bereits die ersten Werbevideos zur Apple Watch und den beiden iPhone 6-Modellen veröffentlicht. Wie von Apple gewohnt, hat der Apfelkonzern aufwendig inszenierte Filme produziert, um für seine neuen Produkte kräftig auf die Werbetrommel zu hauen – mit prominenter Unterstützung.

Mit dem ersten Video, das Ihr über diesem Beitrag sehen könnt, wurde die neue Apple Watch auf der Keynote der Öffentlichkeit vorgestellt. In dem mit 10 Minuten recht langen Film hört man die Stimme von Apples Chef-Designer John Ive nur aus dem Hintergrund, während er die wichtigsten Features erklärt.

Im ersten der untenstehenden Videos zeigt Apple in rund zwei Minuten mit tollen Bildern, wie die Apple Watch im Detail aussieht – mit atmosphärischen Einstellungen, die das Design der Uhr in den Mittelpunkt stellen. Auch das Video darunter wurde bereits bei der Produktpräsentation gezeigt. Hier stehen ganz die Gesundheits- und Fitness-Funktionen der Apple Watch im Mittelpunkt. Mit emotionalen Bildern zeigt der Film, wie die smarte Uhr ihren Träger beim Sport und im Alltag bei einem gesunden Lebensstil unterstützen soll.

Justin Timberlake und Jimmy Fallon werben für das iPhone 6

Apple kann offensichtlich auch lustig, wie die beiden folgenden Clips dank prominenter Unterstützung zeigen. Der erste Werbespot präsentiert 30 Sekunden lang Aufnahmen des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus, während eine eigenwillige Interpretation des legendären Intros des Filmklassikers "2001: Odysee im Weltraum" von Stanley Kubrick ertönt. Vorgetragen wird das Ganze von Popstar Justin Timberlake und Late-Night-Talker Jimmy Fallon, die auch im zweiten Spot zu hören sind. In diesem unterhalten sich die beiden über die neuen Gesundheitsfunktionen, die iPhone 6 und iPhone 6 Plus dank iOS 8 mitbringen, und vergleichen ihre jeweiligen Errungenschaften – mit ein bisschen Witz zum Schluss.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit7Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff
UPDATENicht meins13Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
(K)ein Kopf­hö­rer­an­schluss beim Smart­phone? Ein Plädoyer für die Klinke
Viktoria Vokrri
Nicht meins9Darum sollte der Kopfhöreranschluss erhalten bleiben.
Mit oder ohne Kopfhöreranschluss? Eine Frage, an der sich die Geister scheiden. Lest hier unser Plädoyer für die Klinke.