Runtastic PRO: App kostenlos an Neujahr

App für die guten Vorsätze: Für einen sportlichen Start ins neue Jahr ist der Jogging-Begleiter Runtastic PRO am Neujahrstag gratis erhältlich, wie der Hersteller auf seiner offiziellen Homepage bekannt gibt. iOS- und Windows Phone-Nutzer können sich die App direkt aus dem jeweiligen Store herunterladen, für Android-Smartphones ist eine Extra-App erforderlich.

Laufanalyse, Schrittzähler, Kalorienzähler – Runtastic PRO bietet so manches praktische Feature für Freizeit- und Profi-Läufer. Trotz des Namens richtet sich die App nicht nur an Läufer, Jogger und Walker, sondern auch an Fahrradfahrer. Auf Wunsch könnt Ihr Euer Workout auch per GPS verfolgen.

Android-Download mit Umweg

Runtastic PRO ist nur heute am 1. Januar 2016 kostenlos erhältlich und steht sowohl in Apples App Store als auch im Windows Store zum Download bereit. Android-Nutzer müssen hingegen einen Umweg über die "App of the Day"-App gehen. Dort bekommt Ihr einen Promocode, den Ihr dann in der Runtastic-App (ohne "PRO"-Zusatz) eingeben müsst, um zur Vollversion upzugraden. Öffnet dazu in der App die Einstellungen, navigiert zu "Runtastic" und wählt dort den Menüpunkt "Promocode" an.

Damit die guten Vorsätze nicht einfach nur Vorsätze bleiben, hat Runtastic ein Video veröffentlicht, in dem zwei Fitness Coaches Euch fünf Tipps für das Erreichen Eurer Ziele geben. So solltet Ihr Euch etwa auch auf Ruhetage achten und Euch nicht zu viel Vornehmen, sondern Euer Training Schritt für Schritt angehen. Wie beim Jogging eben.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant hilft euch künf­tig besser bei der Tages­pla­nung
Francis Lido
Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8
Der Google Assistant greift euch ab sofort noch mehr unter die Arme – mit personalisierten Vorschlägen und Erinnerungen.
Mi Max 3: Xiaomi verrät tech­ni­sche Spezi­fi­ka­tio­nen
Michael Keller
Der Nachfolger des Xiaomi Mi Max 2 (Foto) wird noch im Juli erscheinen
Die Vorstellung des Mi Max 3 naht: Xiaomi hat nun vorab schon einen Blick auf einige der Ausstattungsmerkmale gewährt – etwa den riesigen Akku.
LG G7 ThinQ und Co.: Herstel­ler rollt mehrere Upda­tes aus
Francis Lido
Das LG G7 ThinQ hat ein Update erhalten
LG G7 ThinQ, G6 und Q6 erhalten via Update neue Features. Auf dem neuesten Modell stehen nun AR-Sticker zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.