Russische Regierung tauscht iPads gegen Galaxy Tablets

Galaxy Tab statt iPad - für die russische Regierung eine Sicherheitsmaßnahme
Galaxy Tab statt iPad - für die russische Regierung eine Sicherheitsmaßnahme(© 2014 CURVED)

Die Regierung in Moskau benutzt ab sofort keine iPads mehr und verwendet stattdessen Samsung-Tablets für offizielle Angelegenheiten. Der Grund dafür sind laut 9to5Mac Bedenken, ob Apple-Produkte die nötige Sicherheit für die sensiblen Informationen gewährleisten würden.

Den Wechsel der Geräte, der nicht lange zurückliegen soll, bestätigte Nikolai Nikoforow, Minister für Kommunikation und Medien, am Mittwoch. Zuvor hatten Journalisten festgestellt, dass mehrere Minister bei einer Kabinettssitzung nicht mehr ihre zuvor verwendeten iPads mitführten.

Bei den Alternativen, die die Beamten und Politiker der russischen Regierung jetzt nutzen, handelt es sich um speziell zugeschnittene und mit besonderen Sicherheitsmaßnahmen ausgestattete Samsung Galaxy Tabs handeln. Dass diese den hohen Anforderungen gerecht werden, sei in einem strengen Prüfverfahren bestätigt worden, so Nikoforow.

Keine Reaktion auf Sanktionen

Der Minister wies Gerüchte zurück, dass es sich bei dem Wechsel vom iPad aufs Galaxy Tab um eine Reaktion auf westliche Sanktionen handele, die im Zuge der Krim-Krise verhängt wurden. Hingegen ließ er durchscheinen, dass IT-Kunden in Russland explizit Sorge vor der Überwachung durch amerikanische Geheimdienste hätten. Offenbar passt Apple – ohnehin Gegenstand von Gerüchten über Hintertür-Überwachung durch US-Behörden – nicht mehr in den Einkaufskorb russischer Regierungsangehöriger.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Max 2 im Test: Riesen-Bild­schirm, großer Akku, klei­ner Preis
Jan Johannsen3
Das 6,44 Zoll große Display des Xiaomi Mi Max 2
7.8
Chinesen lieben große Handys – anders lässt sich das Xiaomi Mi Max 2 nicht erklären. Im Test punktet der 6,4-Zöller mit seinem großen Akku.
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
3
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth1
Her damit !5So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.