Samsung arbeitet an einer Sitcom über sich selbst

Ob die Samsung-Sitcom gut ankommen wird?
Ob die Samsung-Sitcom gut ankommen wird?(© 2014 CC: Flickr/SamsungTomorrow)

Samsung will offenbar sein Image als Arbeitgeber für junge Menschen aufpolieren und greift hierbei auch auf ungewöhnliche Mittel zurück: So soll das Unternehmen an einer Sitcom über sich selbst arbeiten – und dann ist das Ganze auch noch ein Musical.

Samsung will offenbar hipper erscheinen und werkelt derzeit laut einem Blogeintrag an einer Sitcom mit dem frei übersetzten Titel "Die beste Zukunft". Die Serie soll aus sechs einstündigen Folgen bestehen und via YouTube und in Social-Media-Kanälen verbreitet werden. Im Kern soll es bei der Sitcom um eine junge koreanische Samsung-Mitarbeiterin namens Mirae und ihren Mitbewohner Chaego gehen, gedreht wird in Seoul und in Suwon.

Samsung-Serie wird Mischung aus Sitcom und Musical

Doch es kommt noch besser beziehungsweise schlimmer: Die Serie ist anscheinend als Mischung aus Sitcom und Musical à la "Glee" oder "High School Musical" angelegt und dürfte daher mit jeder Menge K-Pop glänzen. Ziel der Sitcom ist anscheinend, Samsung als junges Unternehmen und guten Arbeitgeber für Menschen in den 20ern und 30ern darzustellen. Tatsächlich ist es gar nicht der erste Ausflug von Samsung ins Sitcom-Musical-Genre. Bereits im vergangenen Jahr brachten die Koreaner eine Serie namens "Endless Energy" heraus, bei der es um die Einstellungspolitik und die Unternehmensphilosophie ging. Im März 2013 gestaltete Samsung sogar seine gesamte Galaxy S4-Keynote als Broadway-Musical:


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten3
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.