Samsung-Event im Oktober: Kommt das Galaxy A9 Star Pro mit vier Kameras?

Samsung erweitert womöglich seine Galaxy-A-Serie, zu der auch das A8 (Foto) zählt
Samsung erweitert womöglich seine Galaxy-A-Serie, zu der auch das A8 (Foto) zählt(© 2018 Samsung)

Samsung stellt im Oktober das Galaxy A9 Star Pro mit einem außergewöhnlichen Kamerasystem vor. Das berichten zumindest mehrere Leak-Experten auf Twitter. Im Netz macht zudem ein Konzept die Runde. Offiziell ist bisher nur eine mit Hinweisen gespickte Ankündigung für das Event in New York.

In diesem Jahr hat Samsung bereits drei Smartphones aus der Oberklasse vorgestellt, Galaxy S9, Galaxy S9 Plus und Galaxy Note 9. Für den 11. Oktober 2018 kündigt der Hersteller nun ein weiteres Smartphone an, das "vierfachen Spaß" liefern soll – womöglich aus der Mittelklasse. Es soll sich dabei um das Galaxy A9 Star Pro mit vier Kameras handeln, so der Twitter-Nutzer MMDDJ.

Erstes Konzept mit vier Kameras

Dass Samsung in der zweiten Jahreshälfte ein Smartphone mit vier Linsen veröffentlichen wird, hatte der in der Regel gut informierte Leak-Experte Ice universe bereits im Juli angekündigt. Bisher gingen wir davon aus, es handle sich um ein Gerät mit zwei Dualkameras – jeweils mit einem System auf der Vorder- und Rückseite. Auf Twitter sagte Ice universe nun aber voraus, dass Samsung alle vier Linsen auf der Rückseite verbauen werde.

Die Informationen decken sich mit denen von All About Samsung. Das Blog hat auch schon eine Idee, wie ein solches System aussehen könnte. Ein Konzept zeigt vier horizontal angeordnete Linsen. Das Galaxy A9 Star Pro wird in den Farben Pink, Blau und Schwarz dargestellt. Den entsprechenden Instagram-Beitrag findet ihr unter diesem Artikel. Was an den Gerüchten wirklich dran ist, erfahren wir aber wohl erst am 11. Oktober.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 20 (Ultra): Darum sind unsere Leser so enttäuscht
Francis Lido
Nicht meins9Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra schaffen es bislang nicht, euch zu begeistern
Das Leser-Urteil zum Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) fällt bislang ernüchternd aus. Wir fragten, warum. Ihr habt geantwortet.
Galaxy Note 20: Samsung rollt bereits erstes Update aus
Michael Keller
Nicht meins22Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra sind ab Ende August 2020 im Handel erhältlich
Samsung hat Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra gerade vorgestellt. Nun rollt bereits das erste größere Software-Update aus – noch vor dem Marktstart.
Galaxy Note 20 gefällt euch nicht: Liebe Leser, wir müssen reden
Christoph Lübben
UPDATENicht meins116Das Galaxy Note 20 hat von euch nicht gerade viel Liebe abbekommen. Wir wollen wissen, wieso das so ist.
Das Galaxy Note 20 ist mittlerweile enthüllt worden. Aber euch stört irgendetwas an dem Smartphone. Wir wollen wissen, was es ist.