Galaxy A51 und Co: So deutlich soll Samsung 2020 die Kameras verbessern

Her damit11
Die Kamera des Galaxy A50 (Foto) verfügt über eine Triple-Kamera
Die Kamera des Galaxy A50 (Foto) verfügt über eine Triple-Kamera(© 2019 Samsung)

Samsung macht seine Smartphones unterhalb des Premium-Segments in 2020 noch attraktiver: Die neue Generation, die zum Beispiel das Galaxy A51 beinhalten könnte, soll große Kameraverbesserungen mitbringen. Neben Features der Premiumklasse bekommt ein Handy mutmaßlich sogar den neuen 108-MP-Sensor.

Insgesamt acht neue Smartphones sollen 2020 auf den Markt kommen, von denen jedes Modell mindestens mit einer Triple-Kamera aufwartet. Das berichtet Shubhanshu Ambhore auf Twitter. Demnach stattet Samsung die Hauptkameras des Galaxy A41, A31 und A21 mit drei Linsen aus. Das Trio steht für den Einstieg in die Galaxy-A-Reihe. Bereits das Mittelklasse-Handy Galaxy A51 bekommt angeblich sogar eine Quad-Kamera.

ToF-Sensor: Premium-Feature in der Galaxy-A-Reihe

Das Setup des Galaxy A51 umfasst angeblich einen 32-Megapixel-Hauptsensor, ein 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv, ein 12-Megapixel-Teleobjektiv mit zweifachem optischen Zoom und einen 5-Megapixel-Tiefensensor. Sein Vorgänger, das Galaxy A50, erfreut sich bei Nutzern wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses größter Beliebtheit.

Die Hauptkamera des Galaxy A61 ist der des Galaxy A51 ähnlich: Die Linsen warten lediglich mit etwas mehr Megapixeln auf, wie ihr der Grafik im Tweet am unteren Ende des Artikels entnehmen könnt. Was die Megapixel angeht, ist das Samsung Galaxy A71 auf einem vergleichbaren Level. Das Smartphone soll aber zusätzlich über einen sogenannten ToF-Sensor (Time of Flight) verfügen. Auf diese setzt Samsung bisher nur in einigen seiner Premium-Smartphones wie dem Galaxy S10 5G.

Besser als das Galaxy Note 10

Zuletzt integrierte Samsung beim Galaxy A80 ein Feature in die Mittelklasse, das es selbst in der Oberklasse nicht gibt: Das Handy verfügt über eine rotierende Triple-Hauptkamera. Auch das Galaxy A81 soll Smartphones wie dem Galaxy Note 10 etwas voraus haben: Im Gespräch ist offenbar ein fünffacher optischer Zoom. Dank dieser Eigenschaft könnt ihr an ein Objekt heranzoomen, ohne das die Bildqualität merklich darunter leidet.

Ein großes Ausrufezeichen dürfte auch das Galaxy A91 setzen. Es heißt, dass in jenem Smartphone Samsungs Super-Kamerasensor mit 108 MP zum Einsatz kommt. Diese Innovation hat der Hersteller im August 2019 vorgestellt. Was an den Gerüchten um Galaxy A51 und Co. letztendlich dran ist, können wir zum jetzigen Zeitpunkt schwer einschätzen. Sollten sich diese aber bewahrheiten, dürfte Samsung 2020 wieder attraktive Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A50, Note 10 und Co. erhal­ten Dezem­ber-Sicher­heits­up­date
Francis Lido
Galaxy A50: Ein Griff zum Handy und das Sicherheitsupdate ist installiert
Samsung drückt aufs Gas: Galaxy A50, Note 10(+) und Co. erhalten den Android-Sicherheitspatch für Dezember 2019 noch vor Googles Smartphones.
Samsung Galaxy A50: Vorsicht – Update legt Finger­ab­druck­sen­sor lahm
Francis Lido
Das Galaxy A50 ist eigentlich ein empfehlenswertes Smartphone
Besitzer des Samsung Galaxy A50 müssen aufpassen. Das jüngste Update beschert Probleme mit dem Fingerabdrucksensor.
Galaxy A50-Update: Auch das Mittel­klasse-Modell erhält den Patch
Andreas Marx
Samsung plant das A50 regelmäßig zu updaten.
Das Sicherheitsupdate für das Galaxy A50 ist nun verfügbar. Dabei handelt es s sich jedoch nicht nur um ein reines Sicherheitsupdate.