Samsung Galaxy A7 & Grand Max: Datenblätter publiziert

Her damit !6
Das Samsuing Galaxy Alpha dürfte im A7 einen mehr als würdigen Nachfolger finden
Das Samsuing Galaxy Alpha dürfte im A7 einen mehr als würdigen Nachfolger finden(© 2014 CURVED)

Samsung schaltet offenkundig bereits Print-Werbung für das Galaxy A7 – und auch ein bislang unbekannt gebliebenes Smartphone mit dem Namen Galaxy Grand Max. Beide Geräte sind vom gleichem Display-Format, aber durchaus unterschiedlich.

SamMobile wurden Schnappschüsse eines Magazins zugespielt, auf denen die beiden Geräte mitsamt ihrer technischen Daten zu sehen sind. Das bereits bereits mehrfach geleakte und folglich schon lange erwartete Samsung Galaxy A7 wird darin neben seinem kleinen Bruder Galaxy A5 gezeigt, der zumindest in einigen asiatischen Ländern bereits erhältlich ist. Samsungs Heimatland Südkorea zählt noch nicht dazu, hier soll das Gerät gemeinsam mit dem Galaxy A7 und dem Galaxy Grand Max auf den Markt kommen, heißt es in dem Bericht.

Samsung Galaxy Grand Max und Galaxy A7: Ähnlich, aber verschieden

Die beiden Neulinge im Samsung-Aufgebot weisen einige Gemeinsamkeiten auf: Beide kommen mit einem 5,2-Zoll-Display und damit ein klein wenig größer als das Galaxy S5 daher. Ebenso sind beide mit einem 2500-mAh-Akku, 16 GB Speicherplatz, LTE-Kompatibilität sowie Kamera-Auflösungen von 13 Megapixeln auf der Rückseite und 5 MP für die Selfie-Cam ausgerüstet. Darüber hinaus gibt es aber deutliche Unterschiede zwischen den jeweils mit Android KitKat ausgelieferten Smartphones: Das Galaxy A7 ist dem rund anderthalb Millimeter dickeren Galaxy Grand Max technisch klar überzuordnen.

Während letzteres mit einem 1,2-GHz-Quad-Core als Antreiber und 1,5 GB Arbeitsspeicher auskommen muss, stehen dem Spitzenmodell der Galaxy Alpha-Erben 2 GB RAM und 1,5 GHz Prozessortaktung auf gleich acht Kernen zur Verfügung. Das macht sich auch auf den Bildschirmen bemerkbar, denn das Galaxy A7 bringt Full-HD-Auflösung auf sein Super-AMOLED-Display; das Galaxy Grand Max verfügt über ein einfacheres HD-LCD. Ob und wann das Duo auch hierzulande erhältlich sein wird, ist aktuell unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen
Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".