Samsung Galaxy A9 Pro könnte bald nach Europa kommen

Supergeil !26
Das Galaxy A9 Pro ist eine Maxi-Variante des hier abgebildeten Galaxy A9
Das Galaxy A9 Pro ist eine Maxi-Variante des hier abgebildeten Galaxy A9(© 2016 Samsung)

Samsungs 6-Zoll-Phablet nimmt Kurs auf Europa: Der Marktstart des Galaxy A9 Pro ist offenbar auch für heimische Gefilde geplant. Einen Hinweis darauf liefert die indische Import-Datenbank Zauba, die eine Variante des Giga-Smartphones listet, wie GSMArena berichtet.

Demnach existieren zwei Ausführungen des Galaxy A9 Pro. Die Version für den chinesischen Markt firmiert unter der Bezeichnung SM-A9100; doch ist noch eine weitere mit dem Kürzel SM-A910F aufgeführt. Dabei handelt es sich vermutlich um eine internationale Variante, die offenbar auch für Europa geplant ist: Ein polnischer Händler nehme bereits Vorbestellungen für das Gerät entgegen. Über einen Release in weiteren Regionen liefert der Eintrag jedoch noch keinen Aufschluss.

Release-Termin noch unklar

Erst kürzlich hat die chinesische Zulassungsbehörde TENAA die Specs des Galaxy A9 Pro veröffentlicht. Demzufolge handelt es sich bei dem 6-Zoll-Phablet um ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Modell: Als zentrale Recheneinheit kommt ein Snapdragon 652 zum Einsatz; der Arbeitsspeicher umfasst satte 4 GB, der interne Speicher 32 GB. Der Bildschirm löst mit Full HD auf, während der Akku mit 5000 mAh großzügig bemessen ist. Das Gerät unterstützt LTE ebenso wie Dual-SIM. Ein Release-Termin steht anscheinend noch nicht fest.

Unterdessen läuft die Werbemaschine für das Top-Modell Galaxy S7 Edge weiterhin auf Hochtouren: In Russland hat Samsung eine Hochhausfront in die Vorderseite des Galaxy S7-Ablegers verwandelt – gebogene Seitenkanten inklusive. Damit Ihr nicht extra nach Moskau fahren müsst, zeigt Euch ein Video, wie das Ganze aussieht.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth4
Naja !5Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Her damit !27Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.
Galaxy Note 8: Preis soll bei knapp 1000 Euro liegen
Christoph Groth20
Her damit !89Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem inoffiziellen Konzept aussehen
Das Galaxy Note 8 wird offenbar das teuerste Samsung-Flaggschiff bisher – mit einem Preis von fast 1000 Euro. Zudem sind weitere Details geleakt.