Samsung Galaxy A9: So seht ihr das Event im Livestream

So könnt ihr die Vorstellung des Samsung Galaxy A9 live ansehen: Am 11. Oktober 2018 wird Samsung ein neues Smartphone enthüllen. Das Gerät gehört voraussichtlich zur oberen Mittelklasse und soll Nutzer mit einem besonderen Feature überzeugen – einer Kamera mit vier Linsen.

Die Veranstaltung, auf der Samsung das Galaxy A9 präsentieren soll, startet um 11 Uhr. Um das Event im Livestream zu verfolgen, stehen euch verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. So könnt ihr die Enthüllung beispielsweise bei YouTube ansehen. Über dem Artikel findet ihr das entsprechende Fenster. Alternativ könnt ihr die Homepage oder die Facebook-Seite von Samsung besuchen.

Marktstart in Europa wahrscheinlich

Das besondere Feature des Samsung Galaxy A9 ist seine Hauptkamera: Auf der Rückseite bietet das Smartphone gleich vier Linsen in vertikaler Ausrichtung. Die Auflösung der Linsen beträgt Gerüchten zufolge jeweils 24, 10, 8 und 5 MP. Panorama-Aufnahmen, Bokeh-Effekt und optischer Zoom sollten damit möglich sein.

Darüber hinaus bietet das Galaxy A9 mutmaßlich eine Ausstattung, die der eines typischen Mittelklasse-Smartphones von Ende 2018 entspricht. Dazu gehört etwa das 6,28 Zoll große Display, das in Full HD+ auflösen soll. Als Antrieb dient angeblich ein Snapdragon 660, dazu kommen Gerüchten zufolge 6 GB RAM und bis zu 128 GB interner Speicherplatz.

Fraglich ist, zu welchem Preis Samsung das Galaxy A9 veröffentlichen wird. Zumindest ist es wahrscheinlich, dass der Hersteller aus Südkorea das außergewöhnliche Smartphone auch in Europa anbieten wird. Mehr erfahren wir dann auf der Veranstaltung von Samsung.


Weitere Artikel zum Thema
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Samsung Galaxy S10 (Plus) und Galaxy S9 (Plus) im Vergleich
Jan Johannsen
Peinlich !6Optisch gibt es mit dem Loch im Display und der Triple-Kamera deutliche Unterschiede zwischen dem Galaxy S10 und dem Galaxy S9.
Das Galaxy S10 und S10 Plus locken mit Loch-Display und Triple-Kamera. Was sich im Vergleich zum Galaxy S9 (Plus) genau verändert, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.