Samsung Galaxy M20 ist bald in Deutschland erhältlich – nur an drei Tagen

Das Samsung Galaxy M20 ist in Deutschland nur kurze Zeit verfügbar
Das Samsung Galaxy M20 ist in Deutschland nur kurze Zeit verfügbar(© 2019 Samsung)

Mit dem Galaxy S10 und Galaxy Fold bediente Samsung zuletzt das Premium-Segment. Nun kümmert sich der Hersteller mit dem Galaxy M20 um die Einsteigerklasse. Samsung hebt insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Wer sich für das Gerät interessiert, darf aber nicht lange zögern.

Es ist das erste Mal, dass Samsung in Deutschland eine Handy der M-Serie anbietet: Das Galaxy M20 hat ein 6,30 Zoll großes Infinity-V Display das in Full HD Plus auflöst. Seinen Namen trägt der Bildschirm wegen der V-förmigen Kerbe am oberen Bildschirmrand. In dieser befindet sich unter anderem die 8-MP-Frontkamera mit einer f/2.0-Blendenöffnung.

Extrem starker Akku

Auf der Rückseite setzt Samsung auf eine Dualkamera: Ein Linse hat eine f/1.9-Blende und 13 MP. Zudem gibt es ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 5 MP (Blickwinkel 120 Grad). Platz für schöne Fotos bietet der 64 GB große Hauptspeicher. Diesen könnt ihr mit einer microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern.

Das Herzstück des Samsung Galaxy M20 ist ein Exynos 7904, der mit 4 GB Arbeitsspeicher zusammenarbeitet. Der Chipsatz steckt zum Beispiel auch im Galaxy A30. Ein enorm starker Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh verspricht zudem eine lange Laufzeit. Zum Vergleich: Die Akkuleistung des Top-Modells Galaxy S10 Plus liegt bei 4100 mAh. Zu den weiteren Features zählen unter anderem eine Gesichtserkennung sowie ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Samsung bietet das Galaxy M20 allerdings nur an drei Tagen an: Das Smartphone ist am 18. und 25. März 2019 sowie am 1. April exklusiv auf Amazon und im Samsung Online Shop erhältlich. Der Verkauf beginnt jeweils um 10 Uhr morgens und läuft dann 24 Stunden. Ihr könnt zwischen den Farben Charcoal Black und Ocean Blue wählen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 229 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 11: Sorgt diese Design-Ände­rung für noch mehr Bild­flä­che?
Francis Lido
Das Galaxy Note 11 erhält wohl ein deutlich kleineres Punch Hole als der Vorgänger (Bild)
Bei Galaxy Note 11 und Co. könnte die Frontkamera enorm platzsparend untergebracht sein. Das ließe mehr Platz für die eigentliche Bildfläche.
Galaxy Fit Update spen­diert dem Fitness­tra­cker span­nende neue Featu­res
Martin Haase
Ein Galaxy Fit Update spendiert dem Fitnesstracker neue Funktionen.
Habt ihr beim Galaxy Fit noch was vermisst? Samsung spendiert dem Galaxy Fit per Update neue Funktionen. Ist euer Wunsch dabei?
Galaxy S11-Leak verrät neue Details: Weiter Rich­tung Tablet-Format?
Martin Haase
Her damit !6Das Galaxy S11 könnte ziemlich anwachsen.
Im Februar kommt höchstwahrscheinlich Samsungs neues Flaggschiff – das Galaxy S11. Und das könnte riesig werden.