Samsung Galaxy Note 20 FE: Steht uns die nächste Fan Edition ins Haus?

Das Galaxy Note 20 (Bild) könnte seine eigene Fan Edition bekommen
Das Galaxy Note 20 (Bild) könnte seine eigene Fan Edition bekommen(© 2020 CURVED)

Samsung scheint sein Konzept von Fan Editionen zu gefallen. Der Hersteller verkündete bereits, dass seine Flaggschiffe  nun jedes Jahr eine Sonderedition bekommen. Das Galaxy S20 hat hier den Anfang gemacht. Weiter geht es angeblich mit einem Samsung Galaxy Note 20 in einer FE-Edition.

Samsung selbst befeuert die Gerüchte rund um das nächste FE-Modell, wie SamMobile berichtet. Demnach soll auf der brasilianischen Produktseite vom Galaxy S20 FE von einem Galaxy Note 20 FE die Rede sein. Dort wird das Smartphone in Bezug mit der Bildschirmgröße genannt. Außerdem soll der Name des noch unangekündigten Smartphones im Code der Webseite vorkommen.

Galaxy Note 20 FE: Tippfehler mit Bedeutung?

Da die Produktseite eigentlich zum Galaxy S20 FE gehört, könnte es sich um einen simplen Tippfehler handeln. Hier stellt sich jedoch die Frage, wieso der Fehler gleich mehrmals auf der Seite auftaucht. Hier ist nicht auszuschließen, dass jemand von Samsung bereits mehr über die Release-Pläne des Unternehmens hat und die das S20 FE sowie das Note 20 FE gerade deshalb fälschlicherweise vertauscht hat.

Mit einer Fan Edition von seinen Flaggschiffen erreicht Samsung eine größere Zielgruppe. Schließlich kommen die Modelle zu einen günstigeren Preis als zuvor die Basismodelle in den Handel.

Das Galaxy S20 FE beispielsweise ist besonders für Europäer interessant, da hier Qualcomms Snapdragon 865 mit an Bord ist. Viele Nutzer störten sich nämlich daran, dass in unserer Region der etwas langsamere Exynos 990 zum Einsatz kommt – der auch noch einen höheren Energiebedarf als sein Qualcomm-Konkurrent hat. Beim Galaxy Note 20 hat das offenbar auch unsere Leser geärgert.

Ist FE das neue Lite?

Ganz neu ist das FE-Konzept aber nicht: Anfang des Jahres 2020 bekam das Galaxy Note 10 eine Lite-Version spendiert, das S10 ebenso. Dies kann als Pendant zur jetzigen Fan Edition angesehen werden.

Galaxy Note 10 Lite und Galaxy S20 FE haben etwa eine abgeschwächte Kamera im Vergleich zum ursprünglichen Topmodell gemein. Auch das Display wurde für die Fan Edition vom S20 abgeändert. So besitzt es zwar ebenfalls eine Bildrate von 120Hz, dafür sind die gebogenen Ränder verschwunden. Wer lieber flache Displays mag, könnte sich hierüber aber gefreut haben.

Es bleibt weiterhin abzuwarten, ob das Galaxy Note 20 ebenso eine Fan Edition bekommt und welche Abstriche der Hersteller vornimmt. Mit Blick auf die Lite-Versionen vom Note 10 und S10 ist es aber nicht abwegig, dass der Hersteller ein günstigeres Note 20 tatsächlich veröffenlticht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20 und Co. bekom­men Android 11: Samsung bestä­tigt Novem­ber-Release
Lars Wertgen
Her damit14Die Galaxy-S20-Serie dürfte mit zu den ersten Geräten gehören, die One UI 3.0 bekommen
Android 11 ist bislang nicht für Galaxy S20 und Co. verfügbar. Das soll sich bereits in wenigen Wochen ändern. Erste Updates rollen im November aus.
Galaxy S21 und Note 21: Wir haben eine gute und schlechte Nach­richt
CURVED Redaktion
Gefällt mir14Die Note-Serie bleibt Fans auch noch im kommenden Jahr erhalten
Stehen Samsungs Pläne für 2021 fest? Gerüchten zufolge haben wir für Fans der Galaxy-S- und -Note-Reihe eine gute Nachricht. Und eine schlechte.
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido
Gefällt mir37Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.