Samsung Galaxy Note 4 und Gear S erhalten Promo-Videos

Am 3. September 2014 wurde auf Samsungs Unpacked-Event das neue Galaxy Note 4 und die Smartwatch Gear S offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Inzwischen haben die Koreaner zwei typisch emotional aufgemachte Promo-Videos veröffentlicht, die die beiden Geräte in Aktion zeigen.

Das Video zu Samsungs neuem Premium-Phablet Galaxy Note 4 ist mit fast vier Minuten zwar relativ lang, doch beschreibt der Spot auch eine ganze Reihe an Features und Funktionen. Mittels hübscher Bilder eines durch die Luft schwebenden Note 4 wird zuerst der neue Metallrahmen und der Eingabestift S-Pen in Szene gesetzt. Anschließend steht die Hülle des Phablets im Mittelpunkt, die in den vier Farben Charcoal Black, Bronze Gold, Blossom Pink und Frost White produziert wird, bevor die technische Ausstattung des Gerätes kurz und bündig erklärt werden. Filmisch typisch emotional eingefangen, werden danach ausführlich die neuen Funktionen des Smartphones im Alltag seiner Benutzer vorgeführt. Curved Redakteur Amir konnte das Note 4 bereits im Video-Hands-On antesten.

Samsung Gear S im Einsatz

Mit rund 3 Minuten fällt das Promo-Video zur Samsung Gear S zwar kürzer aus, doch demonstriert auch dieser Spot anschaulich eine breite Auswahl verschiedener Anwendungsmöglichkeiten der Smartwatch. Auch der Spot zur Samsung Gear S beginnt damit, das Gehäuse der Uhr samt ihres gebogenen 2-Zoll-Amoled-Displays zu zeigen, bevor das Innenleben und die Funktionen anhand von Filmsequenzen aus Alltagssituationen erklärt werden. Auch die Samsung Gear S konnte Curved bereits im Video-Hands-On näher unter die Lupe nehmen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.