Samsung Galaxy Note 7: Geleaktes Pressebild zeigt drei Farbvarianten

Her damit !66
So sehen offenbar die drei Farbvarianten des Galaxy Note 7 aus
So sehen offenbar die drei Farbvarianten des Galaxy Note 7 aus(© 2016 Twitter/@evleaks)

So sieht das Galaxy Note 7 aus: Der Leak-Experte Evan Blass aka @evleaks hat ein Bild veröffentlicht, auf dem das Phablet mit Edge-Display in voller Pracht zu sehen ist. Demnach wird das Smartphone in drei Farben erhältlich sein. Ein weiterer Leak bestätigt zudem den USB-C-Anschluss.

Dem von Evan Blass auf Twitter veröffentlichten Bild zufolge, das mutmaßlich für die Presse bestimmt ist, wird das Galaxy Note 7 zum Release in drei Farben erhältlich sein. Diese sollen "Black Onyx", "Silver Titanium" und "Blue Coral" heißen. Das verwendete Schwarz hat Samsung mit dem diesjährigen Galaxy S7 eingeführt; die Farbe "Silver Titanium" tauchte erstmals mit dem Galaxy Note 5 auf. Bei "Blue Coral" scheint es sich um eine neue Farbvariante zu handeln, die voraussichtlich zunächst dem Note 7 exklusiv vorbehalten sein wird.

Irisscanner und USB-Typ-C

Alle drei Ausführungen sind sowohl von vorne als auch von hinten abgebildet. Wie vermutet wird das Galaxy Note 7 über ein Edge-Display mit zwei um die Seiten gebogenen Kanten verfügen – ähnlich dem Galaxy S7 Edge. Auf der Rückseite des Smartphones scheint sich unter dem Glas eine Abdeckung mit Streifen zu befinden. Das Note 7 wird dem Bild von Blass zufolge tatsächlich einen Irisscanner auf der Vorderseite bieten, wie es bereits zahlreiche Gerüchte nahegelegt haben.

Erst kürzlich waren Bilder von Schutzhüllen für das Galaxy Note 7 aufgetaucht, die bereits bestellt werden können. Vom Hersteller Olixar sind nun weitere Cases verfügbar. Eines davon bestätigt ein weiteres Detail zur Ausstattung des Smartphones: den USB-Port Typ-C, wie SamMobile berichtet. Anfang August 2016 soll Samsung den Nachfolger des Galaxy Note 5 enthüllen – bis dahin müssen wir uns noch gedulden, um Klarheit zur Ausstattung des Phablets zu erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !11Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.