Samsung Galaxy S10: Erhält das Display ein neues Format?

Das Galaxy S10 könnte noch schmalere Bildschirmränder besitzen als sein Vorgänger (Bild)
Das Galaxy S10 könnte noch schmalere Bildschirmränder besitzen als sein Vorgänger (Bild)(© 2018 CURVED)

Nachdem die neuen iPhones offiziell sind, konzentriert sich die Gerüchteküche zunehmend auf das Samsung Galaxy S10: Nun heißt es, das Flaggschiff könnte ein etwas anderes Bildformat aufweisen als sein Vorgänger Galaxy S9 und S8.

Grund für diese Annahme ist ein Benchmark-Ergebnis für den kommenden Browser "Samsung Internet 9.0". Als Testgerät hat anscheinend ein Smartphone mit der Modellnummer "SM-405F" gedient. Hinter dieser Bezeichnung könnte sich offenbar das Samsung Galaxy S10 verbergen. Laut dem Leak-Experten Ice Universe soll Samsung in Benchmarks vor dem Marktstart eines S-Modells häufiger auf Modellnummern wie diese zurückgreifen, um die Identität des Geräts zu verschleiern.

Noch schmalere Display-Ränder?

In dem Benchmark ist die Display-Größe des mutmaßlichen Samsung Galaxy S10 mit 412 x 869 Pixeln angegeben, was einem Seitenverhältnis von 19:9 entsprechen dürfte. Galaxy S9 und S8 weisen dagegen ein Bildformat von 18,5:9 auf. Das Display des 2019 erscheinenden Smartphones wäre demnach bei gleicher Breite etwas höher. Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass das Gehäuse des Samsung Galaxy S10 größer ausfällt als beim S9.

Wahrscheinlicher ist, dass der Hersteller die Ränder um das Display herum noch weiter reduziert, um Platz für die zusätzliche Bildfläche zu schaffen. Zuletzt hieß es außerdem, dass Samsung dem Galaxy S10 gleich fünf Kamera-Objektive spendieren könnte – zwei auf der Vorder- und drei auf der Rückseite.

Allerdings soll die Triple-Kamera etwas anders aufgebaut sein als etwa beim Huawei P20 Pro: Angeblich setzt der Hersteller auf ein Weitwinkel-, ein Super-Weitwinkel- und ein Teleobjektiv. Huawei verfolgt dagegen einen etwas anderen Ansatz und verbaut unter anderem eine Monochrom-Linse.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 Plus soll eine Triple-Kamera besit­zen
Michael Keller
Der Nachfolger des Samsung Galaxy S9 Plus (Bild) soll eine Kameralinse mehr bieten
Das Samsung Galaxy S10 Plus wird aktuellen Gerüchten zufolge eine Triple-Kamera auf der Rückseite erhalten – und eine Dualkamera für Selfies.
Samsung Galaxy S10 soll euch sehr viel Display-Fläche bieten
Michael Keller
Das Loch im Display des Galaxy S10 soll kleiner sein als das im Galaxy A8s (Bild)
Das Galaxy S10 soll ein Loch im Display besitzen, das die Frontkamera enthält. Doch angeblich unterscheidet es sich von dem des Galaxy A8s.
Samsung Galaxy S10 im Simp­sons-Look? Das Smart­phone soll in Gelb erschei­nen
Lars Wertgen
Naja !6In puncto Farben geben sich Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus deutlich dezenter.
Sehen wir 2019 die bunteste Smartphone-Serie von Samsung? Ein Modell des Galaxy S10 soll im quietschgelben Design erscheinen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.