Samsung Galaxy S6 hat Probleme mit dem RAM-Management

Peinlich !42
Das Samsung Galaxy S6 meint es offenbar etwas zu gut mit der RAM-Verwaltung
Das Samsung Galaxy S6 meint es offenbar etwas zu gut mit der RAM-Verwaltung(© 2015 CURVED)

Das Samsung Galaxy S6 hat satte 3 GB schnellen Arbeitsspeicher zur Verfügung – und trotzdem schließt es in den Augen einiger genervter Nutzer allzu voreilig Apps, sodass sie beim nächsten Aufrufen komplett neu geladen werden müssen. Der Grund: Samsung übertreibt es offenbar etwas mit dem RAM-Management.

Fairerweise muss man anmerken, dass Samsung natürlich großes Interesse daran hat, dass seine Top-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge in jeder Situation des Nutzeralltags die bestmögliche Figur machen und flott laufen – und für andauernde Prozesse braucht es nun einmal freien Arbeitsspeicher. Samsungs RAM-Verwaltung scheint hier aber etwas zu vorsichtig zu sein, was zulasten der Multitasking-Fähigkeit seiner Aushängeschilder geht: Verlasst Ihr eine App und öffnet eine andere, behält das Galaxy S6 laut den Berichten einiger Nutzer im XDA-Forum die Daten der ersten App häufig nicht im Zwischenspeicher – und das, obwohl im großzügigen 3-GB-Arbeitsspeicher eigentlich genug Spielraum verfügbar wäre.

Das Galaxy S6 bleibt im Multitasking-Check hinter iPhone 6 und HTC One M9

Die Folge dessen ist, dass Apps beim wiederholten Öffnen häufig komplett neu gestartet werden. Dieses Video zeigt recht gut, wozu das führt: Im frisch eingeschalteten Zustand hängt das Galaxy S6 mit seinem schneller Speicher das HTC One M9 und Apples iPhone 6 locker ab, was die Geschwindigkeit beim Öffnen von Apps angeht.

Lässt man die Geräte nun laufen und wiederholt das Prozedere, bleibt das Samsung-Smartphone auf einmal hinter den beiden Konkurrenzgeräten – die haben die zuvor bereits geöffneten Apps noch im Zwischenspeicher und können daran anknüpfen, das Galaxy S6 lädt hingegen viele komplett neu. Dadurch erscheint das Top-Smartphone im Multitasking-Alltag langsamer, als es eigentlich ist. Immerhin ist Samsung das Problem nun bekannt und entsprechende Performance-Optimierungen in Arbeit.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und iPhone 8 (Plus) schnel­ler laden: Diese Geräte gibt es
Jan Johannsen
Mit einigen Netzteilen lässt sich gleichzeitig mit dem iPhone auch ein anderes Gerät aufladen.
Das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich deutlich schneller aufladen als ihre Vorgänger. Ein Überblick über die passenden Ladegeräte.
iPhone X: Kame­ra­funk­tio­nen sind über Umwege auf dem iPhone 7 Plus nutz­bar
Guido Karsten
iPhone 8 Plus YouTube APple
Apples iPhone 8 Plus und iPhone X bieten die spezielle Kamerafunktion "Porträtlicht". Über Umwege lässt sie sich auch auf dem iPhone 7 Plus nutzen.
“Animal Cros­sing: Pocket Camp”: Ninten­dos neues Smart­phone-Spiel ist da
Guido Karsten
Animal Crossing
Eigentlich sollte "Animal Crossing: Pocket Camp" erst am 22. November 2017 erscheinen. Nun steht das Spiel aber bereits zum Download zur Verfügung.