Samsung Galaxy S6: Neue angebliche Bilder aufgetaucht

Her damit !26
Ist es das Galaxy S6 oder nicht? Eine eindeutige Antwort liefern auch die frisch geleakten Bilder nicht
Ist es das Galaxy S6 oder nicht? Eine eindeutige Antwort liefern auch die frisch geleakten Bilder nicht(© 2014 Toranji)

Mit den Gerüchten über das heiß erwartete Samsung Galaxy S6 könnte man mittlerweile ganze Bücher füllen. Jetzt sind neue geleakte Bilder aufgetaucht, die angeblich ein voll funktionsfähiges Galaxy S6 zeigen. Ein iranisches Blog hat die betreffenden Fotos veröffentlicht, die drei verschiedene Farbvarianten des Smartphones versprechen.

Wie stark das Interesse an Samsungs kommendem Top-Produkt ist, zeigt allein die Anzahl an Gerüchten und Leaks, für die das Galaxy S6 mittlerweile verantwortlich zeichnet. Wer sich vorweg einen Überblick verschaffen möchte, dem empfehlen wir einen Blick auf unsere Galaxy S6-Übersicht. Diese kann nun mit einem weiteren Leak fortgesetzt werden. Denn wie phoneArena berichtet, sind auf einem iranischen Blog neue Bilder erschienen, die das Galaxy S6 in verschiedenen Farben abbilden.

Geleakte Bilder zeigen typische Samsung-Merkmale

Auf den Fotos lassen sich zudem typische Samsung-Merkmale erkennen. Dazu zählt beispielsweise das Hintergrundbild sowie die Signatur im Samsung-Stil und die große Home-Taste auf der Vorderseite des Geräts. Als neues Element des vermeintlichen Galaxy S6 sticht die Metallkonstruktion des Rahmens heraus. Wirklich aufregend ist dieses Detail allerdings nicht. Über die Echtheit der frisch aufgetauchten Bilder lässt sich natürlich wieder mal nur spekulieren.

Wenn wir anderen Gerüchten Glauben schenken, dann müsst Ihr Euch zumindest nicht mehr ganz so lange bis zur offiziellen Vorstellung des Galaxy S6 gedulden. Denn angeblich will Samsung sein neues Top-Modell bereits im Januar 2015 im Rahmen der CES präsentieren.

Weitere Artikel zum Thema
Neues Nokia-Smart­phone soll im Okto­ber enthüllt werden
Christoph Lübben
Auf dem Event könnte auch einfach das bereits bekannte Nokia 8 für China angekündigt
HMD Global soll auf einem Event im Oktober mindestens ein neues Nokia-Smartphone enthüllen. Womöglich wird das Mittelklasse-Gerät Nokia 7 präsentiert.
Der neue Snap­dra­gon 636 ermög­licht 2:1-Displays in Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Jan Johannsen
Der Snapdragon 636 ermöglicht 2:1-Displays in Mittelklasse-Smartphones. Das LG Q6 musste noch mit einem Snapdragon 425 auskommen.
Der Snapdragon 636 ist schneller als sein Vorgänger. Wichtiger ist aber, dass er Displays im 2:1-Format in Mittelklasse-Smartphones ermöglicht.
Galaxy S9: Release könnte sich wegen 3D-Front­ka­mera verzö­gern
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 könnte dem Galaxy S8 (Bild) optisch ähneln, jedoch eine 3D-Kamera in der oberen Leiste erhalten
Nun behauptet eine weitere Quelle, das Samsung eine 3D-Frontkamera im Galaxy S9 verbauen könnte. Allerdings könnte dies zu Lieferproblemen führen.