Samsung Galaxy S7 Edge: Olympia-Edition gesichtet

Naja !14
Das Galaxy S7 Edge Olympic Edition erscheint in den typischen Farben des Sportereignisses
Das Galaxy S7 Edge Olympic Edition erscheint in den typischen Farben des Sportereignisses(© 2016 Twitter/@evleaks)

Die "Olympic Edition" des Galaxy S7 Edge scheint Wirklichkeit zu werden: Nachdem es im März 2016 bereits Gerüchte gab, dass Samsung zu dem sportlichen Großereignis eine spezielle Ausführung seines Vorzeigemodells veröffentlichen würde, ist nun ein Bild des Smartphones geleakt.

Das Bild des Galaxy S7 Edge wurde vom Leak-Experten Evan Blass aka @evleaks auf seinem Twitter-Account veröffentlicht. Auf der Rückseite der "Olympic Edition" sind demnach die olympischen Ringe in der Farbe Blau zu sehen. Darunter steht der Schriftzug "Worldwide Partner". Auch die Einfassung von Kamera und Blitzlicht ist in Blau gehalten. Auf der Vorderseite des ansonsten schwarzen Gerätes sind der Home Button und der Lautsprecher an der Oberseite in gelber Farbe abgehoben. Der Power Button ist rot, die Lautstärketasten auf der anderen Seite hingegen grün – womit alle Farben der olympischen Ringe vertreten sind.

Langjähriger Partner

Sollte Samsung tatsächlich eine Olympic Edition des Galaxy S7 Edge herausbringen, wäre dies die Fortführung einer langjährigen Partnerschaft: Auch das Galaxy Note 3 ist seinerzeit bereits in einer vergleichbaren Ausführung erschienen. Angeblich hat das Unternehmen aus Südkorea das neue Modell unter dem Codenamen "Hero2_Olympic_Edition" entwickelt.

Angaben zur möglichen Ausstattung des Galaxy S7 Edge Olympic Edition liefert @evleaks nicht; es ist aber davon auszugehen, dass Samsung das Smartphone mit den gleichen Specs ausliefert wie die normale Version. Gerüchten zufolge könnte es aber spezielle Virtual Reality-Inhalte zu den Olympischen Spielen geben, die auf dem Gerät vorinstalliert sind. Auch zwei spezielle Olympia-Apps soll Samsung für das Smartphone entwickelt haben.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen1
Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !8Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.