Samsung Galaxy TabPRO S: Surface-Konkurrent auf Fotos geleakt

In diesem Bild soll das Samsung Galaxy TabPRO S mit Windows 10 zu sehen sein
In diesem Bild soll das Samsung Galaxy TabPRO S mit Windows 10 zu sehen sein(© 2016 Twitter/@evleaks)

Die offizielle Präsentation des Samsung Galaxy TabPRO S scheint nicht mehr allzu lange auf sich warten zu lassen. Leak-Veteran Evan "@evleaks" Blass hat per Twitter eine Reihe von Pressebildern des bislang unangekündigten Surface-Konkurrenten mit Windows 10 veröffentlicht.

Details zur Hardware nennt Blass keine. Der Text im Tweet beschränkt sich auf die Angabe des Modellnamens: "Samsung Galaxy TabPRO S". Angefügt ist ein Bild, auf dem das Gerät in schwarzer und weißer Ausführung zu sehen ist – je einmal mit und einmal ohne angedockte Tastatur. Der Name scheint indes festzustehen: Ein Twitter-User wendet ein, dass Samsung das Gerät nicht als Galaxy-Modell vermarkten würde, wenn Windows darauf läuft. Das verneint Blass, es werde definitiv als Galaxy vermarktet.

Specs wie das Surface Pro 4?

Zwar erwähnt der Tweet Windows nicht direkt, doch ist auf den Bildschirmen des Samsung Galaxy TabPRO S auf den Presseillustrationen der Standard-Hintergrundbildschirm von Windows 10 zu sehen. Vorige Gerüchte sprechen von einer Bildschirmdiagonalen von 12 Zoll bei einer Auflösung von 2560 x 1600 oder gar 3840 x 2400 Pixeln. Als Prozessor könnte ein Core M zum Einsatz kommen, dem 4 GB RAM zur Seite stehen – wie im Surface Pro 4 von Microsoft.

Gewissheit über die Hardware-Spezifikationen des Galaxy TabPRO S haben wir möglicherweise schon bald: Am 6. Januar beginnt offiziell die CES 2016, in deren Rahmen die offizielle Vorstellung des High-End-Tablets erfolgen könnte. Was Euch sonst noch auf der Elektronikmesse erwartet, haben wir in einem anderen Artikel für Euch zusammengefasst.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Tab Active 2: So sieht ein Tablet für Bauar­bei­ter aus
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Tab Active 2: ein Tablet für die Industrie
Samsung hat das Galaxy Tab Active 2 offiziell vorgestellt. Das Tablet sei sowohl von der Hard- als auch von der Software her für Arbeiter optimiert.
HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unter­schei­den
Francis Lido
So soll das HTC U11 Plus aussehen
Ein Leak verrät wohl die technischen Spezifikationen des HTC U11 Plus. Vom Standardmodell soll es sich etwa durch ein größeres Display unterscheiden.
iPhone X im Video: So sieht Insta­gram auf Apples Top-Smar­phone aus
Michael Keller3
Die Instagram-App wird auf dem iPhone X im Video nicht optimal dargestellt
Neues Video vom iPhone X in freier Wildbahn: In dem kurzen Clip ist das Jubiläums-iPhone in Weiß zu sehen – und die laufende Instagram-App.