Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung: Kamera des Galaxy S22 Ultra enthüllt?

Galaxy S21 Ultra Kamera
Im Galaxy S22 Ultra dürfte einer der beiden neuen Sensoren stecken (Foto: S22 Ultra) (© 2021 CURVED )

Ist da etwas für das Galaxy S22 Ultra dabei? Samsung hat den nächsten Schritt im Bereich der Smartphone-Kameras gewagt und nun den weltweit ersten 200-MP-Sensor für Handys enthüllt. Zusätzlich stellte die Firma einen 50-MP-Sensor vor, der sich besonders beim Fokussieren auszahlen soll.

Das neue Megapixel-Monster von Samsung hört auf den wenig peppigen Namen ISOCELL HP1 und erste Testversionen sollen schon für die verschiedenen Handy-Hersteller bereitstehen. Inzwischen ist zwar davon auszugehen, dass sich dieser Sensor nicht im Galaxy S22 Ultra finden wird, dafür aber der zweite vorgestellte Sensor. Dabei handelt es sich um den ISOCELL GN5, dessen Vetter ISOCELL GN2 im Mi 11 Ultra (zum Test) steckt.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE mit Nest Hub Blau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Megapixel gegen Megafokus

Samsung stellt bei seiner Ankündigung die maximale Auflösung von 200 MP des ISOCELL HP 1 in den Vordergrund, im Alltag wird davon aber deutlich weniger übrig bleiben. Bei voller Auflösung beträgt die Pixelgröße nämlich gerade einmal 0,64 μm, damit ist die Menge an eingefangenem Licht also stark begrenzt. Wer also nicht bei praller Sonne fotografiert, bei dem greift der Sensor auf Pixel-Binning (zusammenfassen mehrerer nebeneinanderliegender Pixel) zurück. Im 2x2-Modus entstehen so Aufnahmen mit 50 MP, beim noch komprimierteren 4x4-Modus ist die Ausgabe dann in 12,5 MP. Gerade der letztere Modus sollte die Low-Light-Kapazitäten des Sensors deutlich verbessern, wovon besonders Aufnahmen im Nachtmodus profitieren. Wer lieber Videos statt Fotos schießt, der erhält 8K mit bis zu 30 fps und 4K sogar mit bis zu 120 fps. Slow-Mo-Aufnahmen in 4K sind also kein Problem.

Statt Auflösung setzt der ISOCELL GN5 dagegen auf "Dual Pixel Pro", eine Autofokus-Technologie die man vielleicht von Canon-DSLRs kennt.  Hier sorgen zwei Foto-Dioden pro Pixel für einen "augenblicklichen" Fokus. Wie sich das Feature in der Praxis schlägt, muss sich aber natürlich erst noch zeigen. Gerade nach dem wenig verlässlichen Autofokus des Galaxy S20 Ultra hat Samsung in diesem Bereich etwas Vertrauen wiedergutzumachen.

Wann kommt das erste 200-MP-Smartphone?

Noch schweigt sich Samsung darüber aus, wann das erste Smartphone mit einem dieser Sensoren erscheint. Üblicherweise debütieren Samsungs Sensoren aber in einem Handy von Xiaomi oder Samsung. Heiße Kandidaten für den ISOCELL GN5 sind die S22-Modelle, wohingegen wir den 200-MP-Sensor zuerst wohl in einem Xiaomi-Smartphone sehen werden. Mit dem Mi Note 10 Pro hat der Konzern auch 2019 das erste Smartphone mit Samsungs 108-MP-Sensor auf den Markt gebracht. Inzwischen findet ihr diese Auflösung sogar im Mittelklasse-Champion Redmi Note 10 Pro (hier im Test).

Galaxy S21 Ultra 5G Silber Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE mit Nest Hub Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema