Samsung kündigt die smarteste Kamera fürs Galaxy S6 an

Her damit14
Die Galaxy S5-Kamera soll einen intelligenten Nachfolger erhalten
Die Galaxy S5-Kamera soll einen intelligenten Nachfolger erhalten(© 2014 CURVED)

Samsung will mit dem Galaxy S6 laut eigener Aussage das nächste große Ding in Sachen Kamera auf den Markt bringen, wie Samsung-Mitarbeiter DongHoon Jang auf dem offiziellen Blog des Unternehmens ankündigt.

Neben geleakten Details und Spekulationen zur Kamera des kommenden Samsung Galaxy S6, gibt es auch von offizieller Seite die ersten Informationen darüber, worauf wir uns fototechnisch beim nächsten Top-Gerät der Südkoreaner freuen dürfen. Genaue Spezifikationen verrät DongHoon Jang allerdings nicht, genauso wie der Name Galaxy S6 nicht fällt. Die Andeutungen sind aber mehr als deutlich.

Galaxy S6-Kamera soll das Denken übernehmen

Um die perfekte Kamera für das anstehende Smartphone-Flaggschiff zu entwickeln, habe man im Hause Samsung mehr als 10.000 Fotos unter allen erdenklichen Lichtverhältnissen geschossen. Dadurch sollte jede Facette der Smartphone-Kamera bewertet werden. Das Ergebnis soll sich beim Galaxy S6 in einer Kamera widerspiegeln, die intelligent genug ist, dass sie dem Nutzer quasi das Denken abnimmt. Dadurch würden hochqualitative Fotos in jeder Situation möglich sein, wobei der Nutzer nicht mehr zu tun braucht, als auf den Auslöser zu drücken.

Zugegeben, wirklich nennenswerte Fakten lassen sich aus diesen Äußerungen von Samsung nicht gerade ziehen. Dass das Galaxy S6 über eine Top-Kamera verfügen wird, dürfte dagegen ziemlich klar sein. Ob es sich dabei wirklich um ein 20-Megapixel-Exemplar mit optischem Bildstabilisator handelt, wie kürzlich ein umfassender Leak offenbart hat, bleibt abzuwarten. Spätestens im März nach der offiziellen Präsentation des Galaxy S6 kommt Licht ins Kamera-Dunkel. Alle bisherigen Leaks und Gerüchte zu Samsung großem Hoffnungsträger findet Ihr übrigens in unserer Übersicht zum Galaxy S6.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 5 und Galaxy S6 leben? Update über­ra­schend ausge­rollt
Sebastian Johannsen
Das Galaxy S6 (Bild) war 2015 ein Top-Smartphone. Mittlerweile hat es bei vielen aber ausgedient
Wer hätte das gedacht: Samsung rollt für das Galaxy S6 und das Galaxy Note 5 noch ein Update aus. Doch was bringt es?
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen
Gefällt mir9Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.