Samsung lacht in 6 Videos über iPhone 6 und Apple Watch

"Es braucht keinen Genius" – mit diesem Spruch verulkt Samsung seinen Erzfeind Apple derzeit mit einer Reihe von Werbesports. Die Koreaner machen sich dabei über Dinge wie den stotternden Livestream der iPhone 6-Keynote oder die Apple Watch lustig, illustriert durch den Alltag zweier Apple-Store-Mitarbeiter mit Genius-T-Shirt.

Nachdem Samsung erst kürzlich ein Steve-Jobs-Zitat gegen Apple benutzt hat, folgt nun eine sechteilige Werbefilm-Reihe, die kein gutes Haar am iKonzern lässt. Gegenstand der Häme ist Apples Keynote in ihrer Gänze: der Stream, das iPhone 6, die Apple Watch.

Auch ohne Logo als Apple-Mitarbeiter zu erkennen

Wer dem Großereignis per Livestream online beiwohnen wollte, musste über weite Strecken in die Röhre gucken – wie auch einer der beiden Genius-Mitarbeiter in Samsungs neckischem Video. Jeder Genius – Mitarbeiter für technischen Support – in einem Apple Store trägt solch ein blaues Shirt. Trotz fehlendem Apple-Logo ist gleich klar, wer damit gemeint ist. Selbst dieses Techniker-Duo fragt sich also, wie es ein Elektronikkonzern vom Schlage Apples es schafft, einen Livestream mit derartigen Macken zu präsentieren, während einer von ihnen wortwörtlich mitstottert.

Als der Stream dann doch funktioniert und in einer anderen Episode gerade das iPhone 6 Plus vorgestellt wird, sind beide völlig aus dem Häuschen. Bis sich einer fragt, ob es das gewesen sein soll. Ein größerer Bildschirm? Zukunftsweisend sieht anders aus. Ähnlich schlecht kommt auch die Apple Watch weg. Umso besser steht am Ende natürlich das Samsung Galaxy Note 4 da.

In der Vergangenheit hatte Apple selbst Werbung mit einem Genius als Star im TV geschaltet. Allerdings waren sie nicht besonders gut angekommen, weshalb der Konzern sie kurzerhand wieder aus dem Programm nahm – den Seitenhieb konnte sich Samsung nun wohl nicht verkneifen. Den Rest der Samsung-Videos sehr Ihr hier.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Maps kann nun Fahr­spu­ren anzei­gen
Francis Lido1
Apple Maps bietet nun auch in UK sowie Deutschland einen Fahrspurassistent für iPhone und CarPlay
Auch bei uns können Nutzer von Apple Maps nun auf den Fahrspurassistenten zurückgreifen. Er zeigt Euch, wo Ihr Euch einordnen solltet.
“Animal Cros­sing: Pocket Camp”: Ninten­dos neues Smart­phone-Spiel ist da
Guido Karsten
Animal Crossing
Eigentlich sollte "Animal Crossing: Pocket Camp" erst am 22. November 2017 erscheinen. Nun steht das Spiel aber bereits zum Download zur Verfügung.
Auf dem Sonos One könnt Ihr Spotify jetzt mit Alexa steu­ern
Christoph Lübben
Sonos One ermöglicht Euch nun die Steuerung von Spotify mit Alexa
Nun könnt Ihr mit dem Sonos One Spotify komplett über Alexa steuern. Eigentlich sollte das Feature erst Ende Dezember 2017 kommen.