Samsung schenkt Galaxy-Käufern ein Jahr Netflix

Peinlich !14
Per Netflix-App lässt sich auch auf ein Galaxy Note 4 streamen
Per Netflix-App lässt sich auch auf ein Galaxy Note 4 streamen(© 2014 CURVED)

Video-Streaming für Neukunden: Samsung plant anscheinend eine Neujahrsaktion für Käufer eines Galaxy Note 4, S5 oder Tab S. Wer sich eines der Geräte kauft, bekommt eine einjährige Netflix-Mitgliedschaft von den Koreanern spendiert. Das geht aus einer geleakten Werbung hervor, die Android Central zugespielt wurde.

Der Deal ist vom 4. bis zum 17. Januar gültig. Wer sich in diesem Zeitraum eines der oben genannten Samsung-Geräte kauft, erhält die Netflix-Mitgliedschaft im Wert von genau 107.88 Dollar obendrauf. Für Bestandskunden des Streaming-Dienstes verlängert sich die Mitgliedschaft einfach kostenlos um ein weiteres Jahr. Um das Angebot anzunehmen, müssen sich Käufer auf der Seite SamsungPromotions.com anmelden. Das Kontingent ist allerdings begrenzt auf 115.000 Käufer.

Neue Samsung-Geräte auf der CES

Die Promotion-Aktion ist leider nur für US-Kunden geplant. Ob Samsung später auch hiesige Online-Cineasten mit einem entsprechenden Angebot locken wird, ist offen. Möglicherweise lässt sich der wankende Riese aus Korea zum Release des Galaxy S6 etwas einfallen, um die Verkäufe gehörig anzukurbeln. Noch ist das kommende Top-Modell aber nicht einmal offiziell vorgestellt worden. Neue Informationen könnte die Pressekonferenz am 5. Januar im Rahmen der CES geben. Die Technik-Messe findet vom 5. bis 9. Januar statt. Traditionell stellt Samsung seine neuen Flaggschiffe zwar später vor, doch erwarten koreanische Analysten in diesem Jahr eine Ausnahme. Zudem deuten sich bereits zwei Tablets an: das Galaxy Tab 5 sowie das SM T-116.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Supergeil !5Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
4
Her damit !9So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?