Samsung will Euch mehr freien Speicherplatz verschaffen

Samsungs Speichermanagement soll für Mittelklasse-Smartphones wie das Galaxy A5 (2017) gedacht sein
Samsungs Speichermanagement soll für Mittelklasse-Smartphones wie das Galaxy A5 (2017) gedacht sein(© 2017 CURVED)

Offenbar plant Samsung ein neues Feature, das Euch beim Speicherplatz-Management helfen soll. In erster Linie sei es nicht für Top-Smartphones gedacht, sondern für Mittelklasse-Geräte, die über einen kleinen internen Speicher verfügen. Zudem ist offenbar noch unbekannt, in welcher Form die Funktion verfügbar sein könnte.

Samsung arbeitet SamMobile zufolge an einer Funktion, die für mehr freien Speicherplatz auf Galaxy-Smartphones sorgen kann. Sie soll es erleichtern, den Überblick über die auf einem Gerät abgespeicherten Daten zu behalten und Optimierungen durchzuführen. Das Speichermanagement sei besonders für durchschnittliche Nutzer gedacht, die sich nicht so sehr mit dem Android-Betriebssystem auskennen.

Neue App in Planung?

Gerade Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones von Samsung haben meist nur 16 oder 32 GB freien Speicher. Nutzer, die viele Fotos und Videos machen sowie einige größere Spiele auf dem Gerät installiert haben, erreichen das Speicher-Limit möglicherweise schnell. Die neue Funktion könnte dann etwa automatisch Medien in die Samsung Cloud übertragen, um Speicherplatz zu schaffen. Zudem ist es denkbar, dass ungenutzte temporäre Dateien automatisch entfernt werden können.

Noch sei nicht klar, ob das Speichermanagement-Feature direkt als Menüpunkt in den "Einstellungen" einiger Galaxy-Smartphones zu finden sein wird. Es wäre auch möglich, dass Samsung eine App veröffentlicht, über die der interne Speicher aufgeräumt werden kann. Offen bleibe, ob diese Funktion auf Vorzeigemodellen mit großem internen Speicher, wie dem Galaxy S8, nutzbar sein wird. Womöglich versieht Samsung auch nur seine Einsteiger- und Mittelklassegeräte mit dem Speichermanagement.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10: So sollen die drei Modelle neben­ein­an­der ausse­hen
Michael Keller
Die Nachfolger von Galaxy S9 und S9 Plus (Bild) werden wohl um ein drittes Modell ergänzt
Das Galaxy S10 naht mit großen Schritten: Nun ist ein Bild aufgetaucht, das alle drei Ausführungen des Smartphones nebeneinander zeigen soll.
Samsung Galaxy A5 erhält Sicher­heits­up­date für Januar 2019
Christoph Lübben
Samsung versorgt das Galaxy A5 von 2017 (Bild) und das 2016er-Modell mit einem Update
Noch nicht zu alt für Sicherheitsupdates: Galaxy A5 von 2016 und 2017 erhalten eine neue Aktualisierung von Samsung.
Galaxy S10 Plus: Sehen wir hier Samsungs neues Top-Modell?
Lars Wertgen
Her damit !6Der Nachfolger des Samsung Galaxy S9 wird wohl Ende Februar 2019 vorgestellt
Offiziell stellt Samsung das Galaxy S10 Plus wohl erst Ende Februar vor. Offenbar ist das Top-Modell aber schon in freier Wildbahn unterwegs.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.