Samsungs neue Monitore laden Smartphones und Co. kabellos

Her damit !11
Das Galaxy S6 edge und andere Geräte laden vielleicht schon schon bald kabellos am Samsung-Monitor
Das Galaxy S6 edge und andere Geräte laden vielleicht schon schon bald kabellos am Samsung-Monitor(© 2015 SamsungTomorrow)

Smartphones wie das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge füllen ihren Akku bereits per Drahtlos-Ladestation. Jetzt geht das Koreanische Unternehmen einen Schritt weiter und stellt mit den Monitor-Modellen S24E370DL und S27E370DS Geräte vor, die über ihren Sockel nicht nur Samsung-Geräten als Akku-Tankstelle dienen.

Die Samsung-Monitore enthalten in ihrem Standfuß Technik, die Mobilgeräte per Induktion auflädt, wie Engadget berichtet. Dabei unterstützen die Bildschirme nicht nur Samsung-Smartphones wie das das Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge, sondern alle kompatiblen Mobilgeräte, die sich beim kabellosen Laden nach Samsungs Qi-Standard richten. Dazu zählen beispielsweise auch das Google Nexus 6 und das LG G3. Damit sollen die neuen Monitore zu Akku-Tankstellen werden – und das durch einfaches Auflegen.

Schnelle Bildanzeige und hoher Kontrast

Die beiden Monitor-Modelle unterscheiden sich vornehmlich in der Bildschirmgröße: Während der S24E370DL ein 24-Zoll-Panel besitzt, verfügt der S27E370DS über ein 27 Zoll großes Display. Beide sollen Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel bieten und mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von 4 ms und einem Kontrastverhältnis von 1000:1 auch gut für Spiele taugen. Des Weiteren zeigen sie Inhalte mit einer Helligkeit von bis zu 300 cd/m² an. Außerdem unterstützen sie die Anti-Flicker-Technik Freesync von AMD. Im Gespann mit einer aktuellen AMD-Grafikkarte soll Ruckeln und Tearing in Games damit der Vergangenheit angehören. An Anschlüssen bringen die Bildschirme HDMI, DP- und VGA-Schnittstellen mit.

Wann Samsung die beiden Monitore mit Drahtlos-Ladestation auf den Markt bringt, steht bislang noch nicht fest. Auch über Preise verrät der Hersteller noch nichts. Womöglich gibt Samsung zur IFA in Berlin schon mehr Details über seine praktischen Monitore preis.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram arbei­tet an neuer "Favo­ri­ten"-Liste für mehr Privat­sphäre
Christoph Groth
Bei Instagram teilt Ihr besondere Fotos auf Wunsch bald nur mit Euren engsten Freunden
Mehr Kontrolle beim Teilen: Instagram testet eine neue Favoriten-Liste, mit der sich Inhalte nur für bestimmte Personen freigeben lassen.
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth1
Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !17Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.