Saygus V²: Das Mega-Smartphone kommt doch erst im Mai

Mega-Smartphone mit Verspätung: das Saygus V²
Mega-Smartphone mit Verspätung: das Saygus V²(© 2015 CURVED)

Verzögerung beim "Super-Smartphone": Aufgrund von Produktionsschwierigkeiten kommt das Saygus V² mit einer erheblichen Verspätung auf den Markt. In einer aktuellen E-Mail an seine Kunden erklärt das Unternehmen die Gründe.

Seit dem 3. Februar 2015 nimmt Sygus auf seiner Homepage die Vorbestellungen für sein High-End-Smartphone Saygus V² entgegen. Seitdem heißt es Warten für die potenziellen Käufer. Wie Droidlife berichtet, hat sich das amerikanische Unternehmen mittlerweile per E-Mail an die Vorbesteller gewandt, die auf ihr Exemplar des Saygus V² warten. Darin entschuldigt sich Saygus für die Verzögerung und kündigt eine Entschädigung für die aufgebrachte Geduld an.

Saygus spendiert ein Headset zum V²

Als offizielles Auslieferungsdatum für das Saygus V² soll jetzt der 22. Mai 2015 feststehen. Doch die Geduld der Vorbesteller wird belohnt: Saygus spendiert ihnen zum Top-Smartphone ein SqGI-Headset im Wert von etwa 229 Dollar. Als Gründe für die Verzögerung nennt das Unternehmen unter anderem Probleme mit mangelhaften Komponenten und dem Antennen-Design. Zudem habe die Integration der "branchenweit führenden Kameras" in das Saygus V² länger gedauert als erhofft.

Wer das Smartphone vorbestellt hat, der darf sich ab dem 22. Mai immerhin auf ein etwas anderes Top-Gerät freuen. Das Saygus V² besitzt ein 5-Zoll-HD-Display, eine 21-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator, einen 2,5 GHz-Quad-Core-Prozessor, 3 GB RAM, einen 3100-mAh-Akku sowie ein wasserdichtes Gehäuse. Dank gleich zwei microSD-Kartenslots sowie 64 GB interner Speicher lässt sich das Saygus V² zudem mit bis zu unglaublichen 320 GB Gesamtspeicher ausstatten – und das ist nur eines der ungewöhnlichen Features des Smartphones. Wer sich einen ersten Eindruck von dem Gerät verschaffen möchte, dem empfehlen wir einen Blick auf unser Hands-On-Video.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen4
Her damit !12Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
1
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".