Siri soll ab iOS 11 aus Eurem Verhalten und Euren Nachrichten lernen

Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen
Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen(© 2017 CURVED)

Nicht nur Euer iPad oder iPhone könnte von dem Update auf iOS 11 profitieren: Auch die Sprachassistenz Siri soll durch die Firmware-Aktualisierung neue Fähigkeiten erhalten. So sei es nicht unwahrscheinlich, dass die KI künftig von Euch lernt und sich besser an Eure Bedürfnisse anpasst.

Siri passt sich ab iOS 11 Eurem Verhalten an, das behauptet zumindest der israelische Tech-Blog The Verifier, wie 9to5Mac berichtet. Demnach sei die künstliche Intelligenz nach der Aktualisierung dazu in der Lage, sich auf einen Nutzer einzustellen. So könnte die Sprachassistenz auf denselben Befehl unterschiedlich reagieren, abhängig vom jeweiligen Kontext, von den Gewohnheiten oder von dem Verhalten eines Nutzers.

Siri chattet mit

Dadurch werde Siri personalisiert, was die Nutzung der Sprachassistenz ab iOS 11 noch komfortabler machen könnte. Es sei zudem möglich, dass Nutzer die auf sich geeichte KI auf allen ihren Apple-Geräten verwenden können: Durch die Einbindung in iCloud stehe die angepasste Siri auch auf macOS, tvOS und watchOS zur Verfügung und muss nicht etwa für die Apple Watch oder das MacBook Pro erneut "angelernt" werden.

Wie sich die Sprachassistenz durch die Verhaltensanalyse genau verändern könnte, geht aus dem Bericht nicht hervor. Denkbar wäre es, dass bestimmte Sprachbefehle mit der Zeit auch dann ausgeführt werden können, wenn nicht die von Apple vorgegebenen Kommandos exakt wiederholt werden. Zum Beispiel reagiert Siri unter iOS 11 womöglich dann nicht nur auf "Timer auf 20 Minuten", sondern auch auf Befehle wie "In 20 Minuten ist das Essen fertig".

The Verifier zufolge soll mit iOS 11 auch eine von Apple patentierte Lösung in die Realität umgesetzt werden, die Siri zu einem Bestandteil von iMessage macht. Laut den Angaben könnte die Sprachassistenz in der Lage sein, an Konversationen teilzunehmen und aus dem Kontext heraus etwa einen Teil der Planungen zu übernehmen, sollten sich mehrere Personen treffen wollen. Ob die künstliche Intelligenz von Apple durch das kommende Firmware-Update im Herbst wirklich viel intelligenter wird, muss sich aber erst noch zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Car: So wurde aus Project Titan das CarOS
Guido Karsten
iMove
Ein Bericht der New York Times gibt Einblicke in Apples Automobil-Projekt. Meinungsverschiedenheiten sollen zur Planänderung beigetragen haben.
iPhone 8: Termin für Apples Keynote steht offen­bar fest
Guido Karsten1
Supergeil !14Auch das Rätsel um den richtigen Namen des vermeintlichen iPhone 8 wird bald gelöst
Die große Keynote, bei der Apple das iPhone 8 vorstellt, findet offenbar wirklich im September statt. Der genaue Termin soll nun geleakt sein.
LG V30 soll welt­weit Hi-Fi-Audio-Chip erhal­ten und als Plus-Modell kommen
Christoph Lübben1
Das LG V30 wird voraussichtlich so aussehen
Das LG V30 soll anders als das LG G6 in allen Regionen mit Quad-DAC erscheinen. Zudem gibt es einen neuen Hinweis auf ein Plus-Modell.