Siri weiß, wann die WWDC beginnt

Supergeil !5
Hallo, hallo: Siri kündigt die WWDC 2016 an
Hallo, hallo: Siri kündigt die WWDC 2016 an(© 2016 CURVED)

iOS 10 im Anmarsch: Apple wird die diesjährige Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 13. bis 17. Juni in San Francisco veranstalten. Das erfuhren iOS-Nutzer von Siri, noch bevor Apple eine offizielle Mitteilung herausgab, wie 9to5Mac berichtet. Teilnahme-Tickets werden bereits verlost.

US-Nutzer, die Siri nach dem Veranstaltungstermin fragte, bekamen von der Sprachassistentin zudem noch zu hören, dass sie es auch kaum abwarten könne. Den genauen Veranstaltungsort innerhalb von San Francisco verriet Siri zwar nicht, Apple selbst gab ihn aber wenig später bekannt: Statt wie in den Vorjahren im Moscone Center wird die WWDC 2016 erstmals im Bill Graham Civic Auditorium stattfinden.

iOS 10 und neue MacBooks wahrscheinlich

Teilnahmewillige Entwickler können sich bereits auf die Ticket-Liste setzen lassen. Die Eintrittskarten werden dabei verlost – und sind nicht billig: 1599 Dollar kostet der Spaß. Inhalt der Veranstaltung sei laut einer Pressemitteilung die "Zukunft der vier Software-Plattformen", also iOS, OS X, watchOS und tvOS. Kurzum, voraussichtlich wird Apple erstmals iOS 10 der Öffentlichkeit präsentieren.

Mit der Enthüllung des iPhone 7 sei zwar noch nicht zu rechnen, doch ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass neue MacBooks enthüllt werden. Hinweise in OS X deuten dabei auf Modelle mit Retina-Display hin. Der Release der Geräte wird daher wohl nicht wie vermutet im April stattfinden, sondern frühestens Mitte Juni. Wenn Ihr die WWDC live mitverfolgen wollt, dann braucht Ihr Euch übrigens nicht auf ein 1600-Dollar-Ticket zu hoffen, sondern könnt die Veranstaltung auch per Live-Stream verfolgen. Apple hat bereits eine Seite eigens dafür eingerichtet.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen1
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido2
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
iPhone X: So viele Exem­plare sollen zum Release fertig sein
Christoph Lübben4
Zum Release soll das iPhone X nur in "geringen" Mengen vorhanden sein
Das iPhone X erscheint am 3. November 2017 im Handel. Angeblich kann Apple aber bis zum Release nur wenige Exemplare fertigstellen.