Sky Go steht nun allen Kunden zur Verfügung

Unfassbar !55
Auch Besitzer der Sky-Pakete "Sky Welt" und "Sky Starter" dürfen nun uneingeschränkt Sky Go nutzen
Auch Besitzer der Sky-Pakete "Sky Welt" und "Sky Starter" dürfen nun uneingeschränkt Sky Go nutzen(© 2014 Sky Go, CURVED Montage)

Sky weitet sein Angebot aus: Der Pay-TV-Sender stellt sein Video on Demand-Paket "Sky Go" in Deutschland und Österreich für alle Kunden zur Verfügung. So können auch Nutzer von "Sky Welt" oder "Sky Starter" das VoD-Angebot nutzen.

Mit "Sky Go" ist es beispielsweise möglich, Sportübertragungen wie von der Fußball-Bundesliga auf mobilen Geräten anzugucken. Für Kunden, die bereits eines der genannten Pakete gekauft haben, ist "Sky Go" von nun an ohne Zusatzkosten nutzbar. Die Videos können auf dem iPad, dem iPod touch, dem iPhone sowie der Xbox 360 und natürlich auch über jeden Browser und die SkyGo-Homepage abgerufen werden.

Live-Streams, Filme und Serien auf Abruf

Das Paket "Sky Go" bietet außer den Sportübertragungen auch über 600 Filme, 90 Staffeln von verschiedenen Serien und etwa 700 Sendungen für Kinder an. Um das Angebot nutzen zu können, müssen sich Kunden bei Sky mit PIN und Kundennummer einloggen; alternativ kann die passende Sky-Anwendung im App-Store von Apple heruntergeladen werden.

Laut Sky soll das Paket von "Sky Go" noch im Jahr 2014 um weitere Angebote erweitert werden. Auch eine Änderung des Designs ist demzufolge für die nahe Zukunft geplant. Ob endlich auch die Sky Go App für Android erwartet werden darf, ist leider immer noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi-Tear­down zeigt: Darum ist das Redmi 8 ein guter Deal
Francis Lido
Das Xiaomi Redmi 8 ist ein echter Preishammer
Das Redmi 8 besitzt verborgene Qualitäten. Im Teardown bringt Xiaomi diese zum Vorschein. Als Vergleich dient ein Honor-Smartphone.
Neue Front­ka­mera-Lösung: Xiaomi-Leak zeigt Notch an völlig neuer Stelle
Lukas Klaas
Xiaomi hat wieder eine neue Idee für die Frontkamera.
Xiaomi hat wohl ein Patent angemeldet, das in Sachen Smartphone-Kamera neue Maßstäbe setzen will. Es geht dabei aber nicht um die Kameraleistung.
Redmi K30: Xiaomi nennt erste Details zum Mi-9T-Nach­fol­ger
Francis Lido
Der Nachfolger des Xiaomi Mi 9T (Bild) befindet sich bereits in Arbeit
Xiaomi hat das Redmi K30 angeteasert. Der Nachfolger des Xiaomi Mi 9T wird 5G unterstützen – und etwas mit dem Samsung Galaxy S10+ gemein haben.