SM-T116 geleakt: Samsung mit neuen Tablets bei der CES?

Stellt Samsung im Januar neue Tablets vor?
Stellt Samsung im Januar neue Tablets vor?(© 2014 CURVED)

Was plant Samsung im Stillen für die Consumer Electronics Show in Las Vegas? Laut einem aktuellen Bericht von AllAboutSamsung könnten die Koreaner womöglich an neuen Tablets arbeiten, die dann Anfang Januar auf der Messe in den USA präsentiert werden. Zwei unterschiedliche Quellen sprechen speziell von einem Modell namens SM-T116.

Zunächst wiesen mehrere Einträge in der indischen Import-Datenbank Cybex auf das neue Samsung-Gerät hin, anschließend entdeckte man auch entsprechende Datensätze in den Beständen des GeekBench-Benchmarks. Bei dem mysteriösen Gerät sollte es sich um ein Tablet und vermutlich um einen Nachfolger des SM-T110 alias Samsung Galaxy Tab 3 Lite handeln. Laut einem Tweet des Tech-Bloggers Adam Lange soll außerdem noch ein zweites Modell mit der Bezeichnung SM-T113 in Arbeit sein.

Wird es das Galaxy Tab 4 Lite?

Wie auch AllAboutSamsung vermutet, dürfte es sich bei den entdeckten Geräten um Varianten eines neuen Galaxy Tab 4 Lite handeln. Inwiefern Samsung die neuen Tablets aber wirklich so nennen wird, ist noch nicht ganz sicher. Zwar könnte Samsung die Bezeichnungen einfach so weiterführen, doch wäre es ebenso möglich, dass die Koreaner auch im Tablet-Bereich nun auf einfachere Modell-Bezeichnungen setzen möchten. Anfang Januar werden wir vermutlich Genaueres erfahren, wenn Samsung im Rahmen der CES womöglich sein neues Galaxy S6 und auch die neuen Tablets offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !6Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten4
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.