Snapchat: Bitmojis ab sofort im WM-Fieber

Für die Snapchat-Bitmojis gibt es nun Fußball-Trikots
Für die Snapchat-Bitmojis gibt es nun Fußball-Trikots(© 2018 Bitmoji)

Das Trikot der DFB-Elf kostet satte 90 Euro. Virtuell schlüpft ihr dank Snapchat und Bitmoji kostenlos in das ikonische Adidas-Dress – und bringt euch rechtzeitig vor dem ersten Gruppenspiel in WM-Stimmung. Wer andere Shirts vorzieht, hat (fast) die freie Auswahl.

Mit Bitmoji verwandelt ihr euren Snapchat-Avatar in einen eingefleischten Fußball-Fan, den ihr für Sticker und 3D-Bitmoji AR-Linsen verwenden könnt. Euch stehen ab sofort zahlreiche Trikots von verschiedenen Nationen zur Verfügung, die bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland von Adidas und Nike ausgerüstet werden. Neben Deutschland sind das unter anderem Brasilien, Spanien, Nigeria, Frankreich, Russland, Argentinien und Japan. "Fans können aus Hunderten von Cartoon-Bildern und 3D-Erlebnissen wählen und so ihre Gefühle rund um die Fußball-Weltmeisterschaft ausdrücken", sagt Bitmoji-Erfinder Ba Blackstock.

Erst verknüpfen, dann zum Fußball

Um euren eigenen Bitmoji in dem Messenger nutzen zu können, müssen die beiden Apps miteinander verknüpft sein. Dafür ist mindestens iOS 9 oder Android 4.3 erforderlich. Tippt anschließend in Snapchat links oben auf euer Profil-Symbol und auf "Bitmoji hinzufügen". Durch die weiteren Schritte führt euch die Anwendung nahezu automatisch.

Euren Bitmoji bearbeitet ihr ebenfalls, indem ihr in Snapchat auf das Profil-Symbol tippt und dann den Punkt "Bitmoji" auswählt. Wählt anschließend "Mein Outfit ändern" aus und sucht euch aus den Ausrüstungssets von Nike und Adidas euren Favoriten. Bereits zum Champions-League-Finale heizten die beiden Apps Fußball-Fans ein. Zudem plant der Messenger weitere Features, die sich thematisch mit der WM 2018 befassen.

Weitere Artikel zum Thema
Android Pie: Nokia 7 Plus erhält Update als eines der ersten Geräte
Michael Keller2
Her damit !6Das Nokia 7 Plus war Teilnehmer der Android-P-Beta-Programms
Google hat angekündigt, welche Smartphones Android Pie als erstes erhalten: Das Nokia 7 Plus dürfte demnach dazu gehören.
Nokia 8, Nokia 7 Plus und Co.: Update bringt Gesichts­er­ken­nung mit
Michael Keller
HMD Global bringt eine Gesichtserkennung auf das Nokia 7 Plus
Sicherheits-Feature für die Top-Smartphones: Das Nokia 7 Plus und weitere Geräte erhalten per Update eine Gesichtserkennung.
Mit Waipu.TV könnt ihr die WM 2018 nun auch auf Tablet und Laptop stre­a­men
Christoph Lübben
Waipu.TV soll das Streamen der WM 2018 mit sehr geringer Verzögerung ermöglichen
Die WM 2018 startet in Kürze. Passend dazu könnt ihr Waipu.TV nun auch auf einem Tablet oder Laptop verwenden, um kein Fußballspiel zu verpassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.