Snapchat führt zu Weihnachten neues Minispiel "Santa’s Helper" ein

Mit Snapchat könnt Ihr sehr viel mehr als nur Bilder und Videos versenden
Mit Snapchat könnt Ihr sehr viel mehr als nur Bilder und Videos versenden(© 2015 Snapchat, CURVED Montage)

Die Macher von Snapchat wollten in diesem Jahr offenbar unbedingt noch eine weitere Neuentwicklung veröffentlichen. Kurz vor Heiligabend ist im Messenger nun ein neues Minispiel namens "Santa’s Helper" aufgetaucht, wie TechCrunch berichtet.

Zwar gab es schon Lenses, die ebenfalls Mini-Games enthielten, doch waren diese bisher von Anbietern gesponsert. Das Skifahrspiel, bei dem Ihr nun einen Elfen des Weihnachtsmannes einen Hang hinunterlenken müsst, stammt von Snapchat selbst. Dass es sich um ein nativ integriertes Spiel innerhalb des Messengers handelt, ist aber nicht die einzige Besonderheit.

Lenken per Kopfbewegung

Wenn Ihr ein wenig übt, sollte es Euch ein Leichtes sein, in dem Minispiel von Snapchat ein hohes Ergebnis zu erreichen. Womöglich bemerkt Ihr aber auch schon beim ersten Versuch, dass sich das Spiel nicht nur mit Wischbewegungen steuern lässt. Lehnt Ihr den Kopf zur Seite, bekommt die App – die dabei übrigens permanent Euer Gesicht filmt und auf den Elfen überträgt – das mit und steuert den Helfer des Weihnachtsmanns in die entsprechende Richtung.

Man darf gespannt sein, ob Snapchat in Zukunft weitere Spiele dieser Art einführen möchte. Es könnte sich bei "Santa’s Helper" ebenso gut um einen Showcase für Unternehmen handeln, die in Zukunft eigene Games entwickeln und über den Messenger verbreiten dürfen. Die Idee für das Feature dürfte sich Snapchat übrigens vom Facebook Messenger abgeschaut haben. Dort gibt es Minispiele schon etwas länger.