Snapchat liefert euch gruselige Linsen zu Halloween

In Snapchat geht's aktuell gruselig zu
In Snapchat geht's aktuell gruselig zu(© 2017 CURVED)

Halloween steht vor der Tür. Aus diesem Grund findet ihr in Snapchat nun unzählige mehr oder weniger furchteinflößende Linsen, mit denen ihr eure Freunde erschrecken oder zum Lachen bringen könnt.

Ihr erreicht die digitalen "Halloween-Masken" über das Linsenkarussell von Snapchat. Unter anderem könnt ihr euch damit in einen Vampir oder Frankenstein verwandeln. Außerdem warten eine Vielzahl von Halloween-Linsen aus der Community auf euch. Diese findet ihr über den Lens Explorer. Die Erstellung eigener Snapchat-Linsen ist Nutzern seit Ende 2017 möglich.

Linsen und Bitmojis zum Gruseln

Um den Lens Explorer aufzurufen, muss das Linsenkarussell aktiv sein. Dann tippt ihr am unteren Bildschirmrand auf das Smiley-Ìcon und schon solltet ihr auf eine große Auswahl an nutzererstellten Halloween-Linsen blicken. Snap hat eine Vorauswahl getroffen, sodass ihr nicht allzu viel Mühe haben solltet, etwas zu finden, das eurem Geschmack entspricht.

Neben Snapchat-Linsen für Halloween stehen euch außerdem gruselige Bitmojis zur Auswahl. Unter anderem könnt ihr eurem Bitmoji einen Piraten-, Zombie- oder Vampir-Look verpassen.  Wenn ihr einige gruseligen Kreationen besonders gelungen findet, lasst uns das gern in den Kommentaren wissen.

Unterdessen hat der Halloween-Hype längst auch die Fitness-Gemeinde erreicht: Unter den Hashtags #Pumpkinworkout oder #Kürbisworkout präsentieren sich etliche Fitnessfans in den sozialen Medien beim Workout mit einem Kürbis. Dieser ersetzt quasi einen Medizinball. Bei welchen Übungen er genau zum Einsatz kommt, verrät euch Tina.

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat bietet nun Linsen für Hunde
Guido Karsten
In Zukunft könnt ihr auch eurem pelzigen Vierbeiner bunte Snapchat-Linsen verpassen
Snapchat folgt dem Wunsch vieler Nutzer und führt Linsen für Hunde ein. Passend zu den Feiertagen sind auch weihnachtliche Linsen dabei.
Snap­chat bietet euch nun einen Jahres­rück­blick für 2018
Michael Keller
Snapchat bietet euch mit der "Year End Story" einen Rückblick auf 2018
Schon 2017 gab es bei Snapchat die "Year End Story" – und auch für 2018 könnt ihr euch einen individuellen Jahresrückblick erstellen lassen.
Snap­chat Shows: Nun könnt ihr im Messen­ger Sendun­gen schauen
Francis Lido
Snapchat entwickelt sich kontinuierlich weiter
Die Snapchat Shows haben Deutschland erreicht. Zum Start sind acht Medienmarken mit dabei.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.