Snapchat mischt bald Werbung zwischen die Stories Eurer Freunde

Weg damit !8
Snapchat wird künftg auch Werbung beinhalten
Snapchat wird künftg auch Werbung beinhalten(© 2015 CURVED)

Erst mehr Inhalte von Publishern, nun auch Werbung in den Stories: Snapchat verpasst seiner App bald ein weiteres Update, das nicht den Nutzern zugutekommt, aber eine neue Einnahmequelle darstellt.

Snapchat gibt sich gerade große Mühe, die Popularität seiner App in bare Münze umzuwandeln: Nach vier Jahren und mit acht Millionen täglich angesehener Snaps will der Herausgeber nun die Möglichkeiten für Werbepartner ausweiten, berichtet The Verge. Die größte Änderung für Nutzer besteht darin, dass nun bald Werbung zwischen den Stories der Kontakte angezeigt wird. Die Anzeigen können übersprungen werden und erscheinen nicht in den Stories selbst; allerdings werden sie mitunter inklusive Sound auf dem ganzen Bildschirm angezeigt, wenn Ihr zwischen Stories hin und her wechselt.

Weiterleitung nur innerhalb der App

Erstmalig erhalten Werbepartner von Snapchat nun die Möglichkeit, die Anzeigen selbst zu gestalten. Dabei stehen den Unternehmen viele Möglichkeiten zur Verfügung – so können zum Beispiel weiterführende Aktionen integriert werden, wenn Nutzer auf der Anzeige eine Wischbewegung ausführen. Beispielsweise sind Weiterleitungen zu längeren Videos, Webseiten oder Artikeln möglich, ohne dass der Nutzer Snapchat dabei verlässt.

Snapchat verspricht, dass alle Anzeigen geprüft werden, die in der App erscheinen sollen; allerdings hat Instagram vor einer Weile das Gleiche zugesagt und sich nicht daran gehalten. Snapchat stellt seinen Werbepartnern eine spezielle Schnittstelle zur Verfügung, über die einfach Werbung gebucht und integriert werden kann. Die Änderung kommt nur kurz, nachdem die Discover-Seite der Anwendung ein neues Design erhalten hat, das Euch das Finden von professionell erstellen Inhalten erleichtern soll.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !13Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.