Snapdragon 805 schlägt Konkurrenz in ersten Benchmarks

Her damit !10
Qualcomms Snapdragon 805 wird schnell
Qualcomms Snapdragon 805 wird schnell(© 2014 Qualcomm, CURVED Montage)

Dass Qualcomms kommender Spitzen-Chipsatz Snapdragon 805, der beispielsweise das Samsung Galaxy S5 Prime und das HTC One M8 Prime befeuern wird, schneller als seine Vorgänger sein wird, war zu erwarten. Wie viel mehr Performance er tatsächlich bringt, verraten nun erste Benchmarks des Vierkern-Prozessors.

Nur anhand seiner Bezeichnung verspricht der Snapdragon 805 zunächst keine allzu großen Fortschritte gegenüber seinen direkten Vorgängern 800 und 801. Aber Namen sind manchmal eben doch nur Schall und Rauch: Die Ergebnisse, die die Kollegen von CNET mit einem Referenz-Tablet von Qualcomm im 3DMark und GFXBench 3.0 erzielen konnten, zeigen tatsächlich einen durchaus beachtlichen Performance-Sprung gegenüber den regulären Galaxy S5- und HTC One M8-Varianten sowie dem iPhone 5s:

Der Snapdragon 805 in ersten Benchmarks(© 2014 CNET)

Ergebnis: In beiden Benchmarks ist das Referenz-Tablet der mit einem Snapdragon 801 bestückten Konkurrenz in Form von Galaxy S5 und HTC One M8 um etwa ein Viertel überlegen, dem iPhone 5s rennt der 805er sogar noch etwas deutlicher davon.

Solche synthetischen Ergebnisse sind zwar immer mit etwas Vorsicht zu genießen — zumal es sich in diesem Fall beim Testgerät eben nicht um ein Smartphone, sondern ein von Qualcomm speziell bereit gestelltes Tablet handelte. Dennoch geben die obigen Werte zumindest eine Aussicht  darauf, dass die uns in den nächsten Wochenerreichende Welle an neuen Top-Smartphones den aktuell erhältlichen Oberklasse-Modellen in Sachen Performance merklich überlegen sein werden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.