So schlägt sich das Sony Xperia XZ Premium im ersten Benchmark

Her damit !18
Das Xperia XZ Premium besitzt ein 4K-Display in 5,5 Zoll
Das Xperia XZ Premium besitzt ein 4K-Display in 5,5 Zoll(© 2017 CURVED)

Mit dem Xperia XZ Premium erscheint im Juni 2017 das nächste Flaggschiff von Sony. Das Gerät ist mit einer Top-Hardware ausgestattet und sticht auch durch eine hohe Display-Auflösung hervor. Einem Benchmark zufolge bietet das Smartphone wie erwartet viel Leistung, ist jedoch langsamer als das neue Vorzeigemodell von Samsung.

Sony hat das Xperia XZ Premium mit einem flotten Snapdragon 835 und 4 GB RAM ausgestattet. Zumindest auf dem Papier ist das Top-Smartphone damit auf Augenhöhe mit dem Galaxy S8, das in einigen Regionen ebenfalls mit dem neuen Chipsatz von Qualcomm betrieben wird, hierzulande jedoch Samsungs Exynos 8895 als Antrieb nutzt. In der GeekBench-4-Datenbank ist offenbar das Xperia XZ Premium nun aufgetaucht und lässt einen Performance-Vergleich mit dem Smartphone aus Südkorea zu.

Langsamer als die Konkurrenz

Dem Eintrag zufolge hat das Xperia XZ Premium 1943 Punkte beim Single-Core-Score erreicht und 5824 Punkte im Multi-Core-Score. Damit spielt das Top-Smartphone zwar in der Oberliga mit, gegen Samsung kann es sich jedoch nicht durchsetzen: Das Galaxy S8 mit Exynos-Chipsatz hat in unserem GeekBench-Test 2009 Punkte im Single-Core Score erreicht, im Multi-Core-Score sogar 6766 Punkte.

Es ist jedoch nicht ganz klar, ob es sich bei dem getesteten Modell um die finale Version des Sony-Smartphones handelt. Das Gerät könnte also auch noch etwas schneller sein, wenn es ab Juni 2017 in die Händlerregale kommt. Zu den Besonderheiten des Xperia XZ Premium zählen ein Display, das in 4K auflöst und eine Kamera mit Slow-Motion-Modus, die Aufnahmen von kurzen Clips mit beinahe 1000 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 749 Euro. In Deutschland könnt Ihr das Smartphone bereits vorbestellen.


Weitere Artikel zum Thema
"Star Wars": Obi Wan Kenobi erhält eige­nen Film
Guido Karsten
Als Jedi-Meister und Ausbilder von Anakin Skywalker hat Obi Wan sich einen eigenen Film mehr als verdient
Die "Star Wars"-Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten: Die Besetzung steht noch nicht fest, aber der Obi Wan-Film soll kommen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten3
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.