So sieht Android 5.0 Lollipop auf einem Note 3 aus

Blau statt Grün: Ein Preview-Video demonstriert Android 5.0 Lollipop auf einem Samsung Galaxy Note 3. Zusammen mit der Touchwiz-Oberfläche der Koreaner weist das Betriebssystem aber nicht nur eine geänderte Farbgestaltung auf. Das Material Design kommt beispielsweise nicht durchgängig zur Anwendung.

Samsungs Touchwiz-UI hat nicht den besten Ruf, was die Performance angeht. Android 5.0 Lollipop verschafft möglicherweise Besserung: Das flotte neue Google-OS hat es inzwischen nämlich auch auf das Galaxy Note 3 geschafft – wenngleich vorerst nur als Preview. SamMobile durfte das Zusammenspiel aus Soft- und Hardware erstmals antesten und hat ein Video davon auf YouTube veröffentlicht. Es handele sich dabei nicht um die finale Fassung, für einen ersten Eindruck ist es aber durchaus geeignet.

Noch keine Vorab-Veröffentlichung

Das Fazit des Videos: Lediglich in Sachen Menüeinstellungen und Multitasking-Fenstern unterscheide sich die SamMobile vorliegende Lollipop-Fassung von der für das Galaxy S4 – die Optik sei ansonsten ganz ähnlich. Die Änderungen lägen dafür mehr im Detail – mit neuen Animationen, anderen Farben und einer geänderten Schriftart.

Bis Ihr selbst Hand an die überarbeitete Software anlegen könnt, müsst Ihr Euch aber noch eine Weile gedulden. Denn so gerne SamMobile Lollipop für das Note 3 auch leaken würde, sehen sie eigenen Angaben zufolge aus Sicherheitsgründen davon ab. Das mag wohl so mancher Nutzer schade finden, aber allzu lange wird's wohl nicht mehr dauern, bis auch das Phablet in den Genuss des offiziellen Updates kommt.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !33Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.