So sieht Android 6.0 Marshmallow auf dem Galaxy Note 5 aus

Her damit !14
Das Samsung Galaxy Note 5 ist hierzulande bislang nur als Import erhältlich
Das Samsung Galaxy Note 5 ist hierzulande bislang nur als Import erhältlich(© 2015 CURVED)

Samsung wird offenbar auch das Galaxy Note 5 mit einem Update auf Android 6.0 Marshmallow bedenken. SamMobile hat nämlich Fotos zugespielt bekommen, die das Premium-Phablet mit der neuen Firmware zeigen. Sollte es sich nicht um einen Fake handeln, dürfte die Auslieferung des Updates nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Insgesamt 14 Fotos wurden dem Portal zugechickt. Auf einem Bild ist etwa ein Galaxy Note 5 mit geöffneten Betriebssystem-Informationen zu sehen. Unter der Überschrift "Android version" prangt dort die Versionsnummer "6.0.1". Die übrigen Aufnahmen zeigen die angepasste Marshmallow-Fassung von allen Seiten, etwa die Telefonie-App, die Schnelleinstellungen und die Air Commands für den S-Pen.

Angeblich noch flüssigere Bedienung

Ob es sich bereits um die finale Version von Android 6.0 Marshmallow handelt oder nur um eine Beta-Fassung, habe der Tippgeber unerwähnt gelassen. Dem Leaker zufolge gehe die Bedienung des Galaxy Note 5 mit der neuen Software aber noch flüssiger von der Hand. Von einem offiziellen Release können deutsche Nutzer indes nur träumen – bislang ist nicht einmal das Galaxy Note 5 selbst für unsere Region angekündigt.

Dafür deutet sich bereits ein baldiger Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in Europa an: Ein Mobilfunkanbieter kündigte kürzlich an, dass die Bereitstellung "bald" erfolge. Allzu lange wird es dann wohl nicht mehr dauern, bis das Update auch hiesige Geräte erreicht. Welche Smartphones ebenfalls ein Update auf Android Marshmallow erwarten, haben wir in dieser ständig aktualisierten Übersicht für Euch zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
Her damit !5Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien2
Her damit !24Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.