So sieht das Moto G5S Plus in vier Farbvarianten aus

So soll das Moto G5S Plus in Grau aussehen
So soll das Moto G5S Plus in Grau aussehen(© 2017 MySmartPrice)

Das große Modell besitzt offenbar eine Dualkamera: Auf mehreren geleakten Bildern soll das Moto G5S Plus zu sehen sein. Das neue Smartphone von Lenovo wird demnach in mindestens vier Farben erscheinen, vom Design her aber dem kleineren Modell entsprechen.

Auf den Bildern, die MySmartPrice veröffentlicht hat, ist das angebliche Moto G5S Plus in vier Farbvarianten zu sehen: Grau, Gold, Silber mit weißer Vorderseite und Gold mit weißer Vorderseite. Auf der Rückseite ist die Kamera deutlich zu erkennen, die wie bei der kleinen Ausführung die Form eines Eishockes-Pucks hat, aber offenbar über zwei Linsen verfügt. Sollten die Bilder authentisch sein, handelt es sich beim G5S Plus um das erste Smartphone der Moto-Reihe, das eine Dualkamera bietet.

Unibody aus Metall

Das Moto G5S Plus soll ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und in Full HD auflöst. Zum Vergleich: Das Moto G5S bringt angeblich einen 5,2-Zoll-Bildschirm mit. Bei beiden Ausführungen soll der Home Button auch einen Fingerabdrucksensor enthalten; außerdem scheint das Gehäuse komplett aus Metall zu bestehen. Im Plus-Modell kommt mutmaßlich ein 64-Bit-fähiger Chipsatz mit acht Kernen zum Einsatz, als Betriebssystem ist Android 7.0 Nougat vorinstalliert.

Keine Informationen gibt es bislang zur Größe von Arbeitsspeicher und internem Speicherplatz; auch das Release-Datum und der Preis sind bislang unbekannt. Erst kürzlich ist eine Folie aufgetaucht, die Lenovos gesamtes Moto-Lineup für das Jahr 2017 enthüllen soll: Demnach werden in diesem Jahr insgesamt neun Moto-Smartphones erscheinen, von denen die G5S-Geräte voraussichtlich die Mittelklasse ausmachen.

So sollen die vier Farben des Moto G5S Plus aussehen(© 2017 MySmartPrice)

Weitere Artikel zum Thema
Lenovo präsen­tiert bieg­sa­mes Smart­phone im Okto­ber 2018
Michael Keller
MWC Lenovo
Lenovo könnte sein biegsames Smartphone schon bald vorstellen: im Oktober 2018. Damit wäre es das erste Unternehmen mit einem Gerät dieser Art.
Lenovo Smart Tab: Android-Tablets in Zukunft mit Amazon Alexa
Sascha Adermann
Die Tablet-Reihe Lenovo Smart Tab kann wie das Lenovo Smart Display (Bild) als smarter Lautsprecher mit Display genutzt werden
Lenovo und Amazon erweitern ihre Partnerschaft. Das Lenovo Smart Tab kommt mit Alexa – und kann sich in ein Echo Show verwandeln.
Moto G5 und G5 Plus erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller
Peinlich !9Moto G5 und G5 Plus sind im April 2017 erschienen
Android Oreo rollt langsam aus: In ersten Regionen steht das Update für das Moto G5 und das G5 Plus nun zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.