So sieht das Samsung Galaxy Tab S4 offenbar in Weiß aus

Das Samsung Galaxy Tab S3 unterstützt ebenfalls schon einen Stylus
Das Samsung Galaxy Tab S3 unterstützt ebenfalls schon einen Stylus(© 2017 CURVED)

Die Veröffentlichung des Samsung Galaxy Tab S4 rückt offenbar immer näher. Jetzt sind zwei Fotos aufgetaucht, die angeblich das Tablet zeigen. Das Gerät soll auf diesen auch in Weiß zu sehen sein.

Die zwei Bilder, die der Leak-Experte Evan Blass auf seinem Twitter-Account veröffentlicht hat, zeigen das Tablet einmal mit dem optionalen Keyboard-Cover in der Seitenansicht und einmal die weiße Rückseite des Tab S4. Ihr findet die Bilder am Ende des Artikels. Obwohl das Design von Blass als “Weiß” betitelt wird, sind Keyboard und Bildschirmumrandung offenbar in Schwarz gehalten. Auffällig: Es ist kein Homebutton auf der Vorderseite zu sehen. Samsung könnte stattdessen auf eine On-Screen-Navigation setzen. Auf beiden Fotos ist zudem ein weißer S Pen erkennbar, der im Vergleich zu dem Eingabestift des Tab S3 anscheinend schmaler ausfällt und ein neues Design erhalten hat.

Display im 16:10-Format?

Seit einigen Wochen kursieren im Internet bereits Details übere die mutmaßliche Hardware-Ausstattung des Galaxy Tab S4. Der Gerüchteküche zufolge ist das Tablet ab Werk mit Android 8.1 Oreo versehen. Aus einem Eintrag in einer Benchmark-Datenbank geht zudem wohl hervor, dass ein Snapdragon 835 von Qualcomm als Antrieb dient
– ein Chipsatz, der in vielen Top-Smartphones aus 2017 verbaut ist.

Darüber hinaus sollen 4 GB Arbeitsspeicher (RAM) im Galaxy Tab S4 vorhanden sein. Ein weiterer Hinweis deutet auf ein 10,5 Zoll großes Display im 16:10-Format hin – mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Zum Vergleich: Der Bildschirm des Vorgängers setzt noch auf ein Seitenverhältnis von 4:3.

Bleibt nur noch die Frage, wann Samsungs Premium-Tablet auf den Markt kommen wird Eine Reihe von Zertifizierungen deuten darauf hin, dass der Release schon bald erfolgen könnte. Einige Experten erwarten das Galaxy Tab S4 noch im Juli. Es sei allerdings auch möglich, dass die Vorstellung im Rahmen der IFA 2018 in Berlin.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy X: Samsung will offen­bar falt­ba­rem iPhone zuvor­kom­men
Christoph Lübben1
Das Galaxy S9 (Bild) könnte auch ein Grund für die baldige Veröffentlichung des Galaxy X sein
Das Galaxy X soll bereits im Frühjahr 2019 erscheinen. Ein Grund sei dafür, dass Samsung schneller als Apple und Co. sein will.
Nicht nur Gear S4: Auch LG soll zur IFA 2018 eine Smart­watch zeigen
Michael Keller1
Erhält die LG Watch Sport auf der IFA 2018 einen Nachfolger?
Samsung wird auf der IFA 2018 voraussichtlich die "Gear S4" präsentieren. LG soll gleich zwei neue Smartwatches im Gepäck haben.
Samsung Gear S4 soll im Herbst 2018 erschei­nen
Francis Lido
Der Nachfolger der Gear S3 (Bild) soll sich bald der Öffentlichkeit zeigen
Die Samsung Gear S4 könnte auf der IFA 2018 ihren Einstand feiern. Möglicherweise stellt Samsung die Smartwatch dann aber als Galaxy Watch vor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.