So sieht "Super Mario Bros. 3" auf der Nintendo Switch aus

"Super Mario Bros. 3" kommt bald auf die Switch
"Super Mario Bros. 3" kommt bald auf die Switch(© 2017 CURVED)

Vor Kurzem hat Nintendo den Zeitraum eingegrenzt, in dem der Online-Service für die Nintendo Switch an den Start gehen soll: Im September 2018 ist es so weit und dann könnt ihr auch "Super Mario Bros. 3" auf der Hybrid-Konsole spielen.

Einen Vorgeschmack auf den NES-Klassiker liefert Nintendo nun in Form eines Tweets, den ihr unter diesem Artikel findet. Dieser zeigt einen Screenshot aus "Super Mario Bros. 3" für die Nintendo Switch. Wie es aussieht, wird sich das Gameplay nicht auf dem kompletten Bildschirm abspielen. Denn links und rechts sind dicke schwarze Balken zu sehen.

Schwarze Balken an den Seiten

Eine große Überraschung ist das eigentlich nicht. Schließlich war in der 8-Bit-Ära 4:3 das vorherrschende Bildformat. Dieses hat Nintendo offenbar 1:1 auf die Switch übertragen. Den zusätzlichen Platz auf dem 16:9-Display der Hybrid-Konsole scheint der Hersteller lediglich für das Icon des gerade aktiven Spielers ("Player 1") zu nutzen.

"Super Mario Bros. 3" soll aber nur einer von vielen Klassikern sein, den ihr über den Online-Service für die Nintendo Switch werdet spielen können. Bereits zum Start sollt ihr Zugriff auf 20 NES-Klassiker erhalten. Darunter befinden sich Retro-Perlen wie "The Legend of Zelda", "Ice Climber", "Dr. Mario", Donkey Kong" sowie "Mario Bros." und "Super Mario Bros.".

Weitere Titel sollen dann später folgen. Der Clou: Nintendo spendiert den Klassikern einen Online-Modus, über den ihr die Spiele gemeinsam mit euren Freunden zocken könnt. Was der Service kosten soll und wie ihr in abonnieren könnt, erfahrt ihr in einem unserer Ratgeber.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEDer Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.