So soll das Huawei P30 aussehen

Im Vergleich zum Huawei P20 (Bild) könnte die Notch beim P30 noch kleiner ausfallen
Im Vergleich zum Huawei P20 (Bild) könnte die Notch beim P30 noch kleiner ausfallen(© 2018 CURVED)

Möglicherweise kennen wir nun das Design des Huawei P30. Geleakte Bilder und ein Video sollen den P20-Nachfolger in ganzer Pracht zeigen. Die Leaks könnten sogar bereits einige Rückschlüsse auf die technische Ausstattung des Highend-Smartphones zulassen. Ein bestimmtes Merkmal feiert vielleicht sogar ein überraschendes Comeback.

"Offiziell aussehende" Bilder und ein 360-Grad-Video des Huawei P30 hat der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer über Twitter mit dem Hinweis auf "seine Freunde" von 91mobiles verbreitet. Das Vorschaubild zeigt die Vorderseite mit Notch in Tropfenform und die Rückseite des Smartphones mitsamt der Kamera-Einheit. Den betreffenden Tweet findet ihr am Ende dieses Beitrags.

Huawei P30 mit Kopfhöreranschluss

Die Notch fällt beim Huawei P30 demnach sehr dezent aus. Die Aussparung beherbergt anscheinend nur die Selfie-Kamera. Ein Kamera-Loch im Display gibt es den Bildern zufolge nicht. Ein Grund für den Verzicht könnte sein, dass Huawei beim P30 anders als beim Mitte Dezember 2018 vorgestellten Nova 4 und dem Honor View 20 keinen OLED-Bildschirm verbaut, sondern möglicherweise auf LCD-Technologie setzt. Glaubt man den gerenderten Aufnahmen, dann feiert beim P30 außerdem der Kopfhöreranschluss ein Comeback. Bei den P20-Handys fehlt ein solcher.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite soll über einen 38-Megapixel-Sensor und einen fünffachen optischen Zoom verfügen. Offenbar ist sie senkrecht angeordnet, ähnlich wie es beim Huawei P30 Pro mit seinen vier Kameras der Fall sein könnte. Der Dual-Blitz befindet sich beim Huawei P30 allerdings anscheinend unterhalb der Kamera-Einheit, beim Pro-Modell vermutet man diesen neben den Linsen. Der fehlende Fingerabdrucksensor auf der Rückseite dürfte dafür sprechen, dass sich dieser im Display befindet.


Weitere Artikel zum Thema
Schade, Huawei: Der größte Smart­phone-Herstel­ler der Welt ist ...
Francis Lido
Huawei auf Platz 1: Offenbar nur eine Momentaufnahme
Die aktuellen Verkaufszahlen sind da: Wer ist der größte Smartphone-Hersteller der Welt?
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.